Skip to main content

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | Pardot Privacy Policy | Oktopost Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Mehrwert aus Daten: Atos und VMware bauen Zusammenarbeit bei Datenräumen aus

  • Neue Funktionen für Datenräume in Anlehnung an Gaia-X

  • Anforderungen an Datensouveränität und Interoperabilität werden besser erfüllt

  • Kombination aus Multi-Cloud und App-Modernisierungs-Fähigkeiten von VMware mit Atos-Cloud

München, den 4. Mai 2022 – Atos und VMware erweitern ihre strategische Partnerschaft, indem sie eine Reihe integrierter Funktionen bereitstellen, die die Entwicklung von „Data Spaces“ beschleunigen. Data Spaces bzw. Datenräume sind Plattformen, die den Austausch, die Zusammenarbeit und die Monetarisierung von Daten zwischen Organisationen oder Branchen unabhängig von der zugrunde liegenden Infrastruktur ermöglichen und gleichzeitig die Datenhoheit und Interoperabilität gewährleisten.

Mit der Zusammenarbeit von VMware und Atos bei der Entwicklung solcher Datenräume können Unternehmen und öffentliche Institutionen Daten und Anwendungen gemeinsam nutzen, ohne sich um ihre digitale Souveränität sorgen zu müssen. Die neuen Funktionen sind auf die Gaia-X-Architektur abgestimmt, eine Initiative, die auf Basis gemeinsamer Regeln den Datenaustausch über digitale Plattformen hinweg beschleunigt.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die Multi-Cloud- und App-Modernisierungs-Fähigkeiten von VMware mit der Atos-Cloud sowie deren Cybersecurity-Expertise und Technologieintegration kombiniert. Die Funktionen sind so konzipiert, dass sie Unternehmen die wichtigsten Bausteine für eine schnelle Konzeption, Entwicklung, Bereitstellung sowie eine bessere Absicherung und Verwaltung von Datenräumen bieten, die mit den gesetzlichen Anforderungen an die Data Governance konform sind. Unternehmen können außerdem vorhandene Daten nutzen und monetarisieren, um Services im Bereich Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz zu erstellen sowie neue branchenspezifische Dienste zu ermöglichen:

  • Gesundheitswesen und Life Sciences

Erleichterungen bei der Zusammenführung und dem Austausch von Gesundheitsdaten zur Beschleunigung von Forschung und klinischen Versuchen.

  • Finanzsektor

Entwicklung unternehmensübergreifender und grenzüberschreitender Dienstleistungen und gemeinsamer Ökosysteme, z. B. mit einer Plattform für nachhaltige Finanzen, um die Anforderungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) zu erfüllen

  • Versorgungsunternehmen

Optimierung der Stromnetze für das Laden von Elektrofahrzeugen.

„Mit den neuen Funktionen für Datenräume erhalten Unternehmen Zugang zu einer praktikablen und schnellen Möglichkeit, ihre Daten sicherer zu teilen, zu verwalten und daraus einen finanziellen Nutzen zu ziehen“, sagt Armin Müller, VMware CEMEA. „Die Welt von heute ist Multi-Cloud. Die an den Prinzipien von Gaia-X ausgerichtete Suite soll die Interoperabilität, Sicherheit und Möglichkeit zur Reversibilität bieten, die europäische Unternehmen und Organisationen benötigen, um aus Daten echten Mehrwert zu schaffen und ihre digitalen Ambitionen schneller voranzutreiben.“

„VMware und Atos sind langjährige Partner und haben das gemeinsame Ziel, Unternehmen bei der Wertschöpfung aus Daten zu unterstützen“, sagt Frédéric Malicki, CTO von Atos Südeuropa. „Mit den neuen Funktionen geben wir unseren Kunden die Werkzeuge an die Hand, um nicht nur aus ihren eigenen, sondern auch aus gemeinsam genutzten Daten mit Partnern und Kollegen einen echten Mehrwert zu ziehen. Unternehmen können vorhandene Daten in neue Services umwandeln, die beispielsweise Landwirten helfen, das Wetter besser vorherzusagen, oder Gesundheitsorganisationen dabei unterstützen, die Lebensbedingungen für ältere Menschen zu verbessern.“

Die neuen, von VMware und Atos zur Verfügung gestellten Funktionen umfassen:

  • Die VMware Tanzu Data Services ermöglichen eine schnelle, skalierbare Entwicklung und Bereitstellung moderner Anwendungen im Data Space über Teams und Clouds hinweg. Sie verändern die Art und Weise, wie Unternehmen Anwendungen auf Kubernetes erstellen, ausführen und verwalten. Tanzu Data Services sind ein essentieller Bestandteil des breiten VMware Tanzu-Angebots.
  • VMware Cloud Foundation verbindet Data Spaces mit der Cloud-Infrastruktur, einschließlich der Platform für die Datenspeicherung, und ermöglicht die Nutzung bereits vorhandener Daten.
  • VMware Versatile Data Kit zur Verringerung der „ungeplanten Arbeit“ mit einem Daten-SDK, das die Bausteine für die Erstellung von datenbasierten Anwendungen mit minimalem Aufwand und ein Plugin-Framework für die Erweiterung oder Überprüfung beliebiger Teile der Datenanwendung enthält. Zusätzlich ermöglicht ein Control Service Server eine bessere Verwaltung der anfallenden Jobs, indem die Erstellung, Paketierung, Installation, Nachverfolgung von Abhängigkeiten und Versionsverwaltung besser überprüft werden kann.
  • Die Fähigkeiten der Atos Cloudunterstützen den Wandel zum digitalen Business.
  • Atos Edge und Bare Metal-as-a-Service Capabilities vereinfachen Einsatzszenarien und ermöglichen das Edge-zu-Cloud Kontinuum.
  • Atos Cyber Security Produkte und Services gewährleisten die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.
  • Der Atos Digital Hub bildet eine gemeinsame und maßgeschneiderte Plattformen, die die Wertschöpfungskette innerhalb eines breit angelegten, datenbasierten Ökosystems orchestriert.

Diese Leistungen werden durch die Fähigkeiten zur Flexibilität, Interoperabilität und Portabilität unterstützt, die die VMware Cloud-Partner bieten. Da die Daten in einem gemeinsamen Pool gehostet werden, um die Kompatibilität der Architektur zwischen den Cloud-Anbietern zu gewährleisten, können Unternehmen ihre Daten bei jedem der teilnehmenden Cloud-Anbieter platzieren, um die von ihnen angebotenen Dienste in vollem Umfang zu nutzen. Gleichzeitig behalten sie die Möglichkeit bei, Anwendungen zu verschieben oder Daten auf Plattformen anderer Cloud-Anbieter zu übertragen.

Weitere Information zur VMware und Atos Data Space Development Suite erhalten Sie unter gaia-x@vmware.com.

Über VMware

VMware ist ein führender Anbieter von Multi-Cloud-Services für alle Applikationen und ermöglicht seinen Kunden digitale Innovation - ohne auf Unternehmenskontrolle verzichten zu müssen. Als vertrauenswürdige und erprobte Grundlage für die Beschleunigung von Innovation, bietet das VMware-Software-Portfolio Unternehmen die Flexibilität und Freiheit, die sie für eine erfolgreiche Gestaltung der Zukunft benötigen. VMware hat seinen Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, und engagiert sich mit seiner 2030-Agenda für eine bessere Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de/company.html.

Pressekontakt

Maisberger GmbH für VMware

Claudius-Keller-Straße 3c

81669 München

Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 29

E-Mail: vmware@maisberger.com

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 109.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:
Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:
Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at