Atos: Ergebnisse für das erste Halbjahr 2018

 

  • Starke Geschäftsdynamik bestätigt
  • Umsatz: 6.005 Millionen Euro
  • Wachstum von 3,4 Prozent bei konstanten Wechselkursen (plus 1,7 Prozent organisch)
  • Auftragseingang: 7.051 Millionen Euro
  • Book-to-bill-Verhältnis von 117 Prozent
  • Operative Marge: 545 Millionen Euro, 9,1 Prozent vom Umsatz
  • Freier Cashflow: 180 Millionen Euro
  • Atos verstärkt digitales Geschäft durch geplante Akquisition von Syntel, stärkt führende Position des Geschäftsbereichs Business & Platform Solutions und beschleunigt die Geschäftsentwicklung in Nordamerika deutlich
  • Alle Ziele für 2018 bestätigt

****

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, gibt heute sein Finanzergebnis für das erste Halbjahr 2018 bekannt.

Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos, erklärte: „In der ersten Jahreshälfte haben wir eine starke Geschäftsdynamik bestätigt und unsere Strategie gefestigt, die Kunden bei der gesamten digitalen Transformation zu begleiten. Durch die Bündelung der Stärken aller Divisionen in unserer Digital Transformation Factory konnten wir sehr umfangreiche Verträge im Bereich Transformation abschliessen. Diese zeigen sich in einem starken Book-to-bill-Verhältnis in jeder Geschäftseinheit sowie einem Book-to-bill-Verhältnis von 117 Prozent für die Gruppe. Mit einem Book-to-bill-Verhältnis von 190 Prozent war die Geschäftsaktivität in Nordamerika im zweiten Quartal besonders hoch. Gleichzeitig haben wir unsere operative Effizienz weiter genau überprüft, die Profitabilität der Gruppe verbessert und den Gewinn je Aktie um circa 8 Prozent gesteigert. In diesem Zusammenhang bestätigen wir für 2018 alle unsere Ziele der 2019 Ambition.

Nachdem die Übernahme von SIX Payment Services durch Worldline Ende dieses Jahres abgeschlossen sein wird, bin ich stolz darauf, eine weitere, für die Gruppe strategische Entscheidung bekanntzugeben: das Projekt zur Übernahme von Syntel, einem führenden US-amerikanischen, im Nasdaq notierten Unternehmen für digitale Services. Es markiert einen wichtigen Schritt im Geschäftsbereich Business- und Platform Solutions, da es das Wachstums- und Rentabilitätsprofil der Division durch ein erweitertes Angebot an digitalen Services, hochmoderne Deliver Plattformen aus Indien sowie Umsatz- und Kostensynergien erheblich verbessern wird.

Das Portfolio, die Kundenbasis und die geografische Präsenz von Atos und Syntel ergänzen sich sehr gut. Die Verbindung wird – insbesondere auf dem nordamerikanischen Markt – unseren Auftritt enorm verbessern und die digitale Transformation der Atos Kunden beschleunigen.

Aufgrund all dieser strategischen Erfolge setze ich vollstes Vertrauen in das starke Potenzial der Gruppe. Gemeinsam mit den Mitarbeitern von Syntel und SIX Payment und ihrem sehr starken Management werden wir weiterhin für unsere Kunden und Shareholder höchsten Mehrwert schaffen. Ich freue mich darauf, alle willkommen zu heißen.“

Lesen Sie hier die vollständige englischsprachige Pressemitteilung zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2018.

 

****

Über Atos

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen weltweit mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Bildung und Öffentlicher Sektor, Verteidigung, Telekommunikation, Medien und Verlage, Chemie, Produktion, Handel, Transport und Logistik.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.