Atos stellte erfolgreich alle wichtigen IT-Lösungen für die Olympischen Jugendspiele 2018 bereit

Buenos Aires, 31. Oktober 2018 – Atos, ein weltweit führender Anbieter im Bereich der digitalen Transformation, war in seiner Rolle als weltweiter IT-Partner des IOC (Internationales Olympisches Komitee) und Principal Technology Integrator für den Betrieb und die Orchestrierung der IT-Schlüsselsysteme verantwortlich, die zum Erfolg der Jugendspiele 2018 in Buenos Aires beitrugen.

Für das größte Sportereignis des Jahres in Südamerika hat Atos die Implementierung von Schlüsseltechnologien und Systemlösungen wie folgt übernommen:

  • Das Olympic Management System (OMS): Atos verwaltete eine Reihe von Anwendungen, darunter die Anmeldeformulare im Freiwilligenportal, den Wettkampfkalender, die Einnahmen- und Ausgabenverwaltung, die einheitliche Verteilung und vieles mehr.
  • Das Olympic Diffusion System (ODS): Es integrierte Daten von der Timing-, Scoring- and Results (TSR)-Platform während der Spiele, wodurch Medien, Journalisten, Kommentatoren, Verbände und das Komitee auf Echtzeitergebnisse und Hintergrundinformationen zu den Athleten zugreifen konnten.

Buenos Aires 2018 war der weltweit größte Sportwettbewerb für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren mit 4.000 der weltbesten jungen Athleten und außerdem die ersten Olympischen Jugendspiele auf dem amerikanischen Kontinent. Atos hat die Systeme organisiert, um Ergebnisse in Echtzeit zu liefern, die von mehreren Geräten, überall und jederzeit verfügbar sind und zwar für jede der verschiedenen Disziplinen, die zwischen dem 7. und 18. Oktober in der argentinischen Hauptstadt ausgetragen wurden.

„Wir sind sehr stolz darauf, Teil von Buenos Aires 2018 gewesen zu sein und die Fähigkeiten der lokalen und internationalen Teams mit mehr als 25 Jahren Erfahrung bei großen Sportereignissen vereint zu haben“, sagte Carlos Abril, CEO von Atos in Argentinien, Kolumbien und Uruguay.

„Als globaler IT-Partner des IOC freuen wir uns, die wichtigsten digitalen Lösungen für die Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires 2018 bereitgestellt zu haben. Mit der Koordination eines Teams von 75 IT-Spezialisten, dem Atos-Team in Buenos Aires und dem Team für Großveranstaltungen in Barcelona haben wir den Betrieb der Spiele umfassend unterstützt und hoffen, die junge Generation Südamerikas inspiriert zu haben“, fügte Nacho Moros, Chief Operations Officer Olympic Games and Major Events von Atos hinzu.

Atos stellt seit Barcelona 1992 IT-Lösungen für die Olympischen Spiele bereit. Seit 2001 ist Atos weltweiter IT-Partner für die Olympischen und Paralympischen Spiele.