Skip to main content

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | Pardot Privacy Policy | Oktopost Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Künstliche Intelligenz: Atos eröffnet erstes Labor in London mit Google Cloud!

 

Atos empfängt britische Staatsministerin für die Digital- und Kreativwirtschaft bei der Eröffnung des offenen KI-Hubs zur Stärkung des britischen Technologiesektors

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, und Google Cloud begrüßten heute die britische Staatsministerin für die Digital- und Kreativwirtschaft Margot James zur Eröffnung des ersten Labors für Künstliche Intelligenz (KI) im Rahmen der globalen Partnerschaft von Atos und Google Cloud.

Das Atos KI-Labor in London wird KI-Fachwissen mit organisatorischen Kompetenzen der Privatwirtschaft und des öffentlichen Sektors bündeln, um unternehmensübergreifende Potenziale zu erschließen. Das neue Labor wird Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in ganz Europa zur Verfügung stehen, um KI-Technologien zu nutzen und für sie relevante Anwendungsfälle zu erstellen. Beispiele sind der Einsatz vernetzter Sensoren in der Lieferkette eines Energieunternehmens zugunsten sicherer und effizienterer Abläufe sowie die Verwendung von Datenanalytik und Algorithmen des Maschinellen Lernens, um Betrug bei Finanzdienstleistungen zu reduzieren.

Mit dem Atos KI-Labor erweitert Atos seine Datenanalytik-Suite Codex Industry Solutions um Google AI- und Datentechnologien und bietet Kunden so branchenspezifische Lösungen an. Es trägt zudem dazu bei, ein Netzwerk von hochqualifizierten KI-Fachkräften in London und ganz Europa aufzubauen.

Die Ministerin erklärte: „Großbritannien ist führend in Sachen KI-Know-how und die neuen Atos-Labors werden dazu beitragen, diesen spannenden Technologiebereich weiterzuentwickeln. Mit unserer modernen Industriestrategie und einem Volumen von fast einer Milliarde Pfund steht KI ganz oben auf unserer Agenda, Großbritannien zum weltweit besten Ort zu machen, um eine digitale Unternehmung zu initiieren und zu entwickeln.”

Adrian Gregory, CEO von Atos UK & Ireland, sagte: „Die Eröffnung dieses ersten KI-Labors läutet eine neue Ära der Transformation und Entwicklungschancen von Unternehmen ein. Durch die Kombination der hochentwickelten Fähigkeiten von Atos und der Google Cloud KI-Technologie erhalten Unternehmen Zugang zu beeindruckenden Lösungen, die als Sprungbrett für Wachstum in einem sich weiterentwickelnden, digital ausgerichteten Markt fungieren.”

Paul Emsley-Martin, Head of SI Partnerships bei Google Cloud, erklärte: „Die neuen KI-Labore von Atos sind eine wertvolle Anlaufstelle für europäische Unternehmen, die Google Cloud AI nutzen möchten. Dies ist ein nächster großer Schritt in unserer Partnerschaft mit Atos und wir freuen uns, weiterhin gemeinsam mit Atos daran zu arbeiten, Google Cloud AI, Infrastruktur, Maschinelles Lernen sowie Collaboration-Tools für Unternehmen weltweit zur Verfügung zu stellen.”

Im April 2018 schlossen Atos und Google Cloud eine globale Partnerschaft, um Unternehmen sichere Lösungen für Hybrid Cloud, Maschinelles Lernen und Kollaboration anzubieten. Google Cloud ist der bevorzugte Public-Cloud-Anbieter von Atos. Das Atos KI-Labor ist Bestandteil dieser Partnerschaft mit Google Cloud und adressiert die Anforderungen von Unternehmenskunden bei der digitalen Transformation. Darüber hinaus plant Atos die Eröffnung von zwei weiteren KI-Labors in Paris, Frankreich, und Dallas, Texas, USA.

Diese Initiativen werden ausführlich in der jüngst veröffentlichten Stellungnahme „Atos Digital Vision for AI“ diskutiert, die untersucht, wie Unternehmen KI nutzen und was Organisationen und die Gesellschaft künftig erwartet.

***

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 120.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe Unternehmen mit ihrer Digital Transformation Factory Ende-zu-Ende-Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus allen Branchen. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel, Unify und Worldline. Atos ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt:

Marko Wildhaber | marko.wildhaber@atos.net | +43 50 618-0

Jolanthe Pantak | jolanthe.pantak@cip.at | +43 1 47 96 366-31