Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Atos und Siemens erweitern Partnerschaft um On-Premise-Dienstleistungen für MindSphere

 

Wien, am 7. Mai 2018 – Atos und Siemens wollen ihre geschäftliche Zusammenarbeit bei digitalen Dienstleistungen und Technologien weiter vorantreiben. Dies gilt insbesondere für MindSphere, das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens. Beide Unternehmen planen eine Partnerschaft zur Bereitstellung der Dienstleistung Siemens MindSphere On-Premise, für die Atos das Management übernehmen wird. Die Lösung wird ab September 2018 für den operativen Einsatz verfügbar sein und erlaubt es Kunden, ihre eigenen Business-orientierten MindSphere Anwendungen sicher vor Ort bereitzustellen und zu verwalten.

Vor kurzem hatten Atos und Siemens angekündigt, ihre strategische Zusammenarbeit erweitern zu wollen und ihr gemeinsames Geschäft bis 2020 durch einen ambitionierten gemeinsamen Marktauftritt und die Stärkung ihres gemeinsamen Innovations- und Investitionsprogramms zu beschleunigen.

Dieses Programm wurde um 100 Millionen Euro auf 330 Millionen Euro aufgestockt. Damit soll insbesondere die strategische Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Siemens IoT MindSphere und Atos Codex sowie der gemeinsame Marktauftritt unterstützt werden.

Die erweiterte Partnerschaft bringt eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich, darunter den vertraulichen Umgang mit Daten, geringe Latenzzeiten und die Datenverarbeitung in unmittelbarer Nähe von technischen Einrichtungen.

Atos ist ein strategischer Partner von Siemens und war einer der ersten Partner des MindSphere-Ecosystems. Atos hat ein Konzept zur IoT-Nutzung in der Produktion entwickelt, das Innovationen und Compliance in Einklang bringt und schnell und zuverlässig quantifizierbaren Nutzen liefert.

Insbesondere bietet Atos den MindSphere-Kunden einen strukturierten Ansatz: Dieser reicht von Quick-Start-Diensten mit ersten realen Ergebnissen bis zur Produktionsreife von MindSphere-Anwendungen. So lassen sich das Prototyping, die Validierung und der Einsatz von MindSphere-Anwendungen durch automatisierte und vordefinierte Anwendungsfälle beschleunigen.

Mit dem Angebot von On-Premise-Dienstleistungen wird Atos zudem alle Aspekte der Cloud-Infrastruktur und -Bereitstellung verwalten, die Dienste skalieren, wenn sich die Geschäftsanforderungen ändern, und die Leistung, Sicherheit und Transparenz des Reportings zu jeder Zeit gewährleisten.

Gilles Grapinet, Senior Executive Vice President von Atos, ergänzt: „Atos freut sich, seinen Kunden dabei zu helfen, ihre Cloud optimal zu nutzen und ihnen mit MindSphere, dem offenen, cloudbasierten IoT-Betriebssystem unseres strategischen Partners Siemens, die Möglichkeit zu bieten, ihr von der Digitalisierung getriebenes Geschäft auf globaler Ebene zu transformieren – und das in unmittelbarer Nähe des Standorts ihrer Daten und mit einem hohen Standardisierungsgrad. Das neue Angebot von Atos ist ein wichtiger Bestandteil der End-to-End-Dienstleistungen für die digitale Transformation.“

 

****

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt:
Marko Wildhaber | marko.wildhaber@atos.net | +43 50 618-0
Jolanthe Pantak | jolanthe.pantak@cip.at | +43 1 47 96 366-31