Atos bekräftigt führende Position bei Corporate Social Responsibility (CSR)

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, hat seinen Corporate Social Responsibility Report 2017 veröffentlicht. In Übereinstimmung mit dem International Integrated Reporting Council (IIRC) hat das Unternehmen alle Anforderungen des Global Reporting Initiative (GRI) Standards in der Variante “Comprehensive” erfüllt.

Die GRI ist eine unabhängige internationale Organisation, deren Standards für CSR-Reports von zahlreichen Unternehmen herangezogen werden.

Im sechsten Jahr in Folge hat Atos einen integrierten Bericht veröffentlicht, der die wichtigsten Informationen der Gruppe enthält: Finanzergebnisse, Unternehmensstrategie, Wesentlichkeit sowie CSR-Herausforderungen und -Initiativen.

Dieses kontinuierliche Engagement belegt die herausragende Leistung von Atos bei der nachhaltigen Unternehmensführung und hebt Atos als verantwortungsvollen Arbeitgeber, als führendes Unternehmen in Bezug auf den Datenschutz und als verlässlichen Partner bei der digitalen Transformation seiner Kunden hervor.

In diesem integrierten Report bestätigt Atos seinen Fortschritt bei der Erreichung seiner in der Ambition 2019 festgeschriebenen nicht-finanziellen Ziele sowie den Erfolg seiner Digital Transformation Factory. Diese stellt für die Atos-Kunden den Dreh- und Angelpunkt ihrer digitalen Transformation und für die Stakeholder ein Wertschöpfungsmodell dar. Innovation, Ethik, Transparenz und Datensicherheit sind weitere Prioritäten von Atos für integratives und nachhaltiges Wachstum.

“Wir legen auf die Nachhaltigkeit unserer innovativen Angebote genauso viel Wert wie auf den Support, den wir unseren Kunden bieten, damit diese ihre eigenen Ziele mit unseren digitalen Lösungen verantwortungsvoll und nachhaltig erreichen. Deshalb ist Atos in Europa und weltweit ein führendes Unternehmen im Bereich CSR”, sagt Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos. “2017, als Atos in den CAC 40, den Leitindex der Pariser Börse, aufgenommen wurde, haben uns führende unabhängige Rating Agenturen in ihren TOP-10-Index aufgenommen. Dazu zählen der Dow Jones Sustainability Index (DJSI World and Europe), der Index des Carbon Disclosure Project (CDP), die GRI und der EcoVadis Index (Gold Level) sowie der CAC 40 Governance Index.”

Der Corporate Responsibility Integrated Report 2017 und das Registration Document finden sich auf dieser Micro-Site.

Wichtige Kennzahlen 2017

  • 134 IS0 14001-zertifizierte Büros und Rechenzentren
  • 100 Prozent der CO2-Emissionen aller Rechenzentren sind ausgeglichen
  • 13 Prozent Reduzierung der Kohlenstoffintensität pro eine Million Euro Umsatz im Vergleich zu 2016
  • 91 Prozent der Angestellten haben ein Online-Training über den Ethikkodex absolviert
  • 52 Prozent der strategischen Zulieferer wurden von EcoVadis geprüft, sie repräsentieren 54 Prozent der Ausgaben
  • Ein Wert von 8,4 bei der Kundenzufriedenheit
  • Ein Net Promoter Score von 48 Prozent bei den wichtigsten Kunden
  • Atos-Mitarbeiter verfügen über 35.000 digitale Zertifikate
  • 65 Prozent aller leitenden Positionen werden intern besetzt
  • 80 Prozent aller Angestellten profitieren von einem individuellen Entwicklungsplan
  • Anteil von 29,17 Prozent an weiblichen Mitarbeitern
  • 000 Auszeichnungen

Highlights 2017

  • Der Integrated Corporate Responsibility Report 2016 von Atos erhielt von der GRI die höchst mögliche Anerkennung in Bezug auf Transparenz und Ausführlichkeit (in der GRI-Variante “Comprehensive”)
  • EcoVadis gewährte Atos den Gold-Status für seine Leistung im Bereich nachhaltige Entwicklung (78/100)
  • Atos wird sowohl im weltweiten (DJSI World) als auch im europäischen (DJSI Europe) Dow Jones Sustainability Index als Führer bei digitalen Services anerkannt
  • Der Index des Carbon Disclosure Project (CDP) nahm Atos in seine Climate-A-Liste auf und bewertet das Unternehmen damit als eines der führenden Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit
  • Atos wurde in den Index CAC 40 Governance der Euronext aufgenommen.

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement- sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net