Atos von CDP als weltweit führend bei Klima-Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Atos im fünften Jahr in Folge auf der „Climate A List“

Paris, 25. Oktober 2017 - Atos, ein führender Anbieter für die digitale Transformation, erhält die bestmögliche Bewertung hinsichtlich Klimaleistung von CDP, einer internationalen Non-Profit-Organisation, und wird im fünften Jahr in Folge auf der „Climate A List“ geführt.

CDP untersuchte die eingereichten Informationen mehrerer tausend  Unternehmen gemäß einer unabhängigen und objektiven Bewertungsmethode. Von diesen Unternehmen haben es im Jahr 2017 weltweit 112 auf die „Climate A List“ geschafft. Atos ist Teil dieser 5 Prozent und wurde für seine Maßnahmen zur Reduzierung von Emissionen, Minderung von Klimarisiken und die Entwicklung einer Wirtschaft mit niedrigem Kohlendioxidausstoß mit der Note „A“ ausgezeichnet.

Die Auszeichnung schließt sich der offiziellen Bewertung von SBTi (Science Based Targets initiative) an, bei der das Engagement von Atos, die globalen Bemühungen gegen einen weltweiten Temperaturanstieg von mehr als zwei Grad Celsius zu unterstützen, genehmigt wurden. Diese Unternehmung ist eine der vier Klimaschutzinitiativen, denen sich Atos basierend auf den COP21-Beschlüssen verpflichtet hat. Weitere Initiativen sind die Bepreisung von Kohlenstoffemissionen, unternehmerisches Engagement in der Klimapolitik und das Vermelden der relevanten Daten zum Klimawandel in den gängigen Berichten des Unternehmens.

Thierry Breton, Atos Chairman & CEO, sagte: „Diese Anerkennung würdigt die kontinuierliche Arbeit von Atos als führender Anbieter digitaler Dienstleistungen. Unser Ziel ist es, die umweltpolitische Herausforderung in unsere Unternehmensstrategie zu integrieren und innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln, um sie bei der digitalen Transformation zu unterstützen.“

Paul Dickinson, Executive Chair von CDP, meinte: „Wir gratulieren den Unternehmen, die es dieses Jahr in die „Climate A List“ geschafft haben. Es ist beeindruckend, wie viele Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um die Risiken des Klimawandels zu mindern und die Chancen beim Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu nutzen. Da wir uns einem Wendepunkt des umweltpolitischen Handelns nähern, ist es absolut entscheidend, dass Unternehmen diesen Übergang verwirklichen.“

Die „Climate A List“ und die vollständigen Bewertungen der Unternehmen finden Sie auf der Webseite von CDP: https://www.cdp.net/en/scores-2017

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net