IKT Sicherheitskonferenz 2018

 

Am 16. und 17. Oktober 2018 veranstaltet das österreichische Bundesheer die IKT-Sicherheitskonferenz 2018 im Congress Centrum Alpbach.

Ziel der Konferenz ist die Fortbildung von IT-Sicherheitsexperten aus unterschiedlichen Bereichen. Die IKT-Sicherheitskonferenz bietet den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, sich auszutauschen und fachübergreifend Kontakte zu knüpfen.
Geplant sind rund 60 Vorträge internationaler Cyber Security-Experten zu unterschiedlichen Themen wie z. Bsp Industrie 4.0, kritische Infrastrukturen und Internet of Things. Im Zuge von Live-Hacking wird gezeigt, wie einfach es ist, sich in unterschiedliche Systeme einzuschleusen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse vergangener Vorfälle und Bedrohungsszenarien. Anschließend daran präsentieren die Experten Lösungsansätze und Vorbeugungsmaßnahmen. Unter anderen sind auch Themen über High-End Abhörtechnik, Spionageabwehr und Drohnen Teil der Vortragsreihe.

Die Teilnehmer können sich darüber hinaus bei über 50 Ausstellern namhafter IKT Unternehmen über die neuesten Technologien informieren.