IKT Sicherheitskonferenz 2017

Am 26. und 27. September 2017 veranstaltet das österreichische Bundesheer  erstmals die IKT-Sicherheitskonferenz im Congress Center Villach, mit Sicherheits-Experten aus dem In- und Ausland. IKT-Bedrohungen und Absicherungsmöglichkeiten werden in Bezug auf Schwerpunktthemen Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen und Internet of Things beleuchtet.

Es gibt über 60 Vorträge zu den Themen Live-Hacking, Man-in-the-Machine, Kontrollübernahme von Industrierobotern, The Haunted House – Livehacking, Drohnen, neue Bedrohung in vielfältiger Ausprägung, uvm. Zahlreiche Security-Experten sind vor Ort und bieten als Berater bei Fragen und individuellen Problemen Lösungen an. Die Konferenz bietet darüber hinaus eine wertvolle Möglichkeit zum Netzwerken.

Weitere Informationen gibt es unter: https://seminar.bundesheer.at