Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Eviden und fintus Gruppe treiben Digitalisierung im Bankensektor voran

Wien – 26. April, 2023 – Eviden, das in den Bereichen Digital, Cloud, Big Data und Security führende Unternehmen von Atos, und die fintus Gruppe starten eine neue Partnerschaft in Österreich, um gemeinsam Projekte zur Einführung der bereits bei Banken etablierten Low-Code-Banking-Plattform von fintus umzusetzen.

Die innovative Low-Code-Lösung fintus Suite ist in Deutschland bereits in den vergangenen sechs Jahren bei Banken erfolgreich im Einsatz und wird seit 2022 auch in Kooperation mit den Eviden-Teams von Atos Deutschland erfolgreich implementiert. Die Plattform dient der Transformation und Automatisierung von Prozessen und Anwendungen von Finanzinstituten und ermöglicht dank ihres Low-Code-Ansatzes höchste Flexibilität und Geschwindigkeit in der Umsetzung. Der große Erfolg der fintus Gruppe spiegelt sich in der Zufriedenheit der über 100 Geschäftskunden im deutschsprachigen Raum wider.

Schlanke Prozesse ermöglichen flüssige Verfahrensabwicklung

Die cloud-basierte Low-Code-Plattform fintus Suite ermöglicht eine Digitalisierung, Automatisierung und Beschleunigung von Antrags-, Prüf- und Bewilligungsverfahren zu Kontoeröffnungen, bei Kreditvergaben, Leasing-Abwicklungen oder im Bereich Factoring. Auch bei der raschen Auszahlung von Hilfsgeldern bei gleichzeitiger Einhaltung von höchsten Sicherheitsstandards und anderen vormals langwierigen Prüfverfahren werden durch die hochintegrierte Gesamtlösung Prozesse automatisiert und beschleunigt. Dadurch können MitarbeiterInnen entlastet und für jene Fälle freigespielt werden, die einer Detailprüfung bedürfen. Mittlerweile nutzen viele namhafte Finanzinstitute im deutschsprachigen Raum die Plattform für die Digitalisierung und Automatisierung ihres B2B- und B2C-Geschäfts. Entsprechend der Dekarbonisierungszielsetzungen der Atos-Gruppe erfolgen diese Vorgänge papierlos und tragen so zu einer Reduktion des CO2-Fußabdrucks während der gesamten Verfahrensabwicklung bei.

Professioneller Service und State-of-the-Art-Softwarelösungen

Während Eviden das Projektmanagement, die Vor-Ort-Implementierung sowie die Servicierung und das Lizenzmanagement obliegen, treibt das 2017 gegründete FinTech-Unternehmen fintus – mittlerweile als fintus Unternehmensgruppe mit mehr als 170 ExpertInnen – die Entwicklung der Software voran und arbeitet laufend an neuen innovativen Features. Damit eine reibungslose Integration bei unseren Kunden garantiert werden kann und die Services individuell an die jeweiligen NutzerInnenbedürfnisse angepasst werden können, beraten und begleiten die internationalen Eviden-ExpertInnen während des gesamten Integrationsprozesses und auch darüber hinaus.

„Die Zusammenarbeit mit jungen Unternehmen, die innovativ und hoch motiviert an bestehende Herausforderungen herantreten, ist eine enorme Bereicherung für uns. Seit einem Jahr implementieren wir die Software der fintus Gruppe nun schon erfolgreich in Deutschland bei unseren Kunden im Finanzsektor. Die Erfahrungen sind ausschließlich positiv und daher ist es nunmehr ein weiterer gemeinsamer Meilenstein, dass wir diese innovative Lösung nun auch österreichischen Kunden anbieten können“, so Hubert Redtensteiner, Head of Industries Private, Eviden, Atos-Gruppe Österreich.

„Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit einem starken, international agierenden Partner wie Eviden auszuweiten. Damit verstärken wir unsere Partnerschaften im DACH-Raum und sind nun auch optimal für unsere Kunden in Österreich aufgestellt“, beschreibt Benjamin Hermanns, Gründer und CEO, fintus Gruppe die Erweiterung.

Cloud-basierte Enterprise Software Plattform setzt auf Low-Code

Mit der innovativen Low-Code-Lösung, welche flexible Skalierbarkeit garantiert, richtet sich die Gesamtlösung nicht nur an IT-SpezialistInnen und die jeweiligen IT-Abteilungen der Banken. Stattdessen kann diese nach professioneller Systemintegration und sicherer Basiskonfiguration jederzeit auch von IT-affinen MitarbeiterInnen angepasst und entsprechend der sich wandelnden Markterfordernisse adaptiert werden. Dies ist ein entscheidender Vorteil des Low-Code-Ansatzes gegenüber klassischen anwendungsspezifischen Tools: Nach der fachgerechten Implementierung ist für Personalisierung und Individualisierung kein hochkomplexes Fachwissen vonnöten.

„Mit dem Eviden-Business von Atos hat die fintus Gruppe einen starken Partner, der die Digitalisierung der österreichischen Banken durch ganzheitliche und integrierte Unternehmenslösungen beschleunigt und professionell unterstützt. Ich freue mich auf die zukünftige Partnerschaft“, betont Stefan Mayer, Regional Sales Manager Österreich, fintus Gruppe. Auch für die Zukunft gibt es bereits Ideen für gemeinsame Projekte: Neben der Ausweitung auf Österreich soll die Zusammenarbeit den gesamten DACH-Raum abdecken und längerfristig gesehen auch andere europäische Staaten.

***

Über Eviden[1]

Eviden umfasst den Bereich, der sich aus den Geschäftsfeldern Digital, Cloud, Big Data und Sicherheit von Atos zusammensetzt. Das Unternehmen wird ein weltweit führender Anbieter von datengesteuerter, vertrauenswürdiger und nachhaltiger digitaler Transformation sein. Als digitales Unternehmen der nächsten Generation mit weltweit führenden Positionen in den Bereichen Digital, Cloud, Daten, Advanced Computing und Sicherheit verfügt Eviden über fundiertes Fachwissen für alle Branchen in mehr als 53 Ländern. Durch die Kombination einzigartiger High-End-Technologien über das gesamte digitale Kontinuum mit 57.000 Weltklasse-Talenten erweitert Eviden die Möglichkeiten von Technologien für Unternehmen und Behörden und hilft ihnen, ihre digitale Zukunft zu gestalten. Eviden ist ein Unternehmen der Atos-Gruppe mit einem Jahresumsatz von ca. € 5 Mrd.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 111.000 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos-Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 69 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos-Gruppe ihren Kunden und MitarbeiterInnen sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Über die fintus Gruppe

fintus ist der Anbieter der führenden Low-Code-Banking-Plattform zur Digitalisierung und Automatisierung der Finanzindustrie im DACH-Raum. Die cloud-basierte Enterprise-Software-Plattform unterstützt etablierte und neue Marktteilnehmer der Finanzbranche in der Transformation, Vernetzung und Automatisierung ihrer alltäglichen Prozesse und Informationen. Namhafte Finanzinstitute nutzen die Plattform für die Digitalisierung ihres B2B- und B2C-Geschäfts, die Kreditvergabe, Leasing, Factoring und die Bestandskundenbetreuung. Seit Januar 2023 zählt die finstreet GmbH mit Sitz in Münster zur fintus Unternehmensgruppe. Durch den Zusammenschluss entsteht ein neuer Technologie-Champion in der Finanzindustrie mit insgesamt rund 170 Expert:innen in den Geschäftsfeldern Consulting, Digital Products & Services sowie Software-Entwicklung. Dank erfolgreicher Partnerschaften mit führenden Beratungs- und Implementierungspartnern kann die Unternehmensgruppe auf einen umfangreichen Pool aus Experten für Kundenprojekte zugreifen. Mit Atos Österreich erweitert die Gruppe ihre Partnerschaften im DACH-Raum und gewinnt einen erfahrenen, weltweit agierenden Spezialisten im Bereich der digitalen Transformation.

Weitere Informationen unter www.fintus.de

Pressekontakt Atos:
Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:
Almuth Gruber, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-25, E-Mail: almuth.gruber@cip.at

[1] [1] Eviden business is operated through the following brands: Alia Consulting, AppCentrica, ATHEA, Atos Syntel, Bull, Cloudamize, Cloudreach, Cryptovision, DataSentics, digital.security, Eagle Creek, EcoAct, Edifixio, Energy4U, Engage ESM, Forensik, IDEAL GRP, IDnomic, In Fidem, Ipsotek, Maven Wave, Miner & Kasch, Motiv, Nimbix, Processia, Profit4SF, science+computing, SEC Consult, Visual BI, Worldgrid, X-Perion, zData

Eviden is a registered trademark. © Eviden SAS, 2023.