Skip to main content

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | Pardot Privacy Policy | Oktopost Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Atos unterstützt HIT bei Implementierung einer Cloud-Only-Strategie

Wien – 19. April 2022 – Atos, ein führender Anbieter für die digitale Transformation, wurde von der Housing IT Solutions GmbH (HIT) damit beauftragt, ihre gesamte IT-Infrastruktur in die Microsoft Azure Cloud zu migrieren. Mit dieser Cloud-Only-Strategie sichert sich das Unternehmen, das als konzernweiter IT-Dienstleister der ÖSW-Gruppe fungiert, mehr Agilität, weniger Risiken sowie die Senkung von Betriebskosten. Dabei nutzt HIT Atos OneCloud – die Initiative zur Beschleunigung der Cloud-Migration mithilfe von hochsicheren und dekarbonisierten, öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Umgebungen.

Die ÖSW-Gruppe besteht aus 25 Wohnbaugesellschaften und bietet sowohl geförderte Wohnobjekte als auch freifinanzierte Eigentumswohnungen und gewerbliche Objekte an. Seit 2009 ist die HIT für die IT der Gruppe zuständig und betreut inzwischen auch Kunden außerhalb des Konzerns und bietet somit sein breites Portfolio an Dienstleistungen, vom klassischen Helpdesk und Support über Software-Entwicklung bis hin zur Vollbetreuung einer gesamten IT-Landschaft, allen gemeinnützigen Wohnbauträgern an. Um auch künftig agil, innovativ und flexibel agieren zu können, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, sein eigenes Rechenzentrum zu dekommissionieren und statt einer On-Premises- eine native Cloud-Infrastruktur zu betreiben, was sich positiv auf den Energieverbrauch auswirken wird. Dabei müssen die IT-Umgebungen der einzelnen Wohnbaugesellschaften aus Security- sowie aus Compliance-Gründen getrennt voneinander organisiert sein.

Mit mehr als 10.000 Cloud-ExpertInnen weltweit und Partnerschaften mit allen führenden Cloud-Hyperscalern ist Atos der ideale Partner, um HIT bei diesem wichtigen Modernisierungsprojekt zu begleiten. Konkret umfasst es die Umstellung auf Microsoft 365, die Migration sämtlicher Mail-Server, die Implementierung von Microsoft Teams sowie einer Telefonie-Lösung, die Migration von Citrix auf Microsoft Virtual Desktop, die Migration des Active Directories sowie die Anbindung von SAP-Systemen in Azure. Zusätzlich haben die Atos-ExpertInnen ein umfassendes Assessment aller bisher bestehenden Applikationen und Systeme vorgenommen, die im Anschluss reduziert, beseitigt oder durch modernere Varianten ersetzt wurden.

Die zentralen Vorteile für HIT ergeben sich aus der Tatsache, dass das Unternehmen sich die Anschaffung und Wartung kostspieliger Hardware erspart, rasch skalieren und neue Services deutlich schneller und agiler launchen kann – während die EndbenutzerInnen wie gewohnt und ungestört ihre Applikationen weiter nutzen können.

Maximilian Weith, Geschäftsführer der Housing-IT Solutions GmbH: „Cloud Computing treibt die Transformation der IT in modernen Unternehmen in erheblichem Maße voran. Daher war die Migration der komplexen IT-Systeme der verschiedenen Gesellschaften der nächste logische Schritt, um unsere IT-Prozesse zu flexibilisieren und effizienter zu betreiben.“

Johann Martin Schachner, CEO Atos Österreich, fügt hinzu: „Mit der Umstellung auf eine reine Cloud-Infrastruktur beweist die Housing IT Solutions GmbH Weitsicht und Innovationskraft. Denn nicht zuletzt die Pandemie-Zeit hat deutlich gezeigt, dass die Cloud die Resilienz von Unternehmen erhöht. Ohne entsprechende Tools und Dienste wäre es nicht möglich gewesen, Millionen von Angestellten ins Home-Office zu schicken, Lieferketten aufrechtzuerhalten oder digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dank unserer umfassenden Cloud-Expertise sowie unserem leistungsstarken Partnernetzwerk sind wir bestens aufgestellt, um unsere Kunden auf ihrem Weg in eine sichere und dekarbonisierte Cloud zu begleiten. Zusätzlich investieren wir laufend in die Aus- und Weiterbildung unserer Cloud-ExpertInnen.“

Erfahren Sie hier mehr über Atos‘ IGNITE-Programm, im Rahmen dessen MINT-AbsolventInnen innerhalb von zwölf Monaten zu Cloud-ExpertInnen ausgebildet werden.

***

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 109.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:
Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:
Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at

  • auf Linked In teilen