Atos SE: Wachstumskurs dank vereinfachter Unternehmensstruktur

Die Atos-Gruppe strukturiert ihre Geschäftsaktivitäten global künftig in drei verschiedene Geschäftsbereiche und vier Regionen

Paris, 11. Februar 2021 – Im Kontext eines sich schnell wandelnden IT-Marktes strafft die Atos-Gruppe ihre Unternehmensstruktur, um ihre Transformation zu beschleunigen, ihren Wachstumskurs zu forcieren und die wirtschaftliche Leistung zu optimieren. Letztlich soll dadurch Wert für alle Stakeholder geschaffen werden.

In der IT-Dienstleistungsbranche steckt nach wie vor enormes Potenzial: Digitale Budgets steigen rapide an, Kundenverträge für große Digitalisierungs- und Transformationsprojekte treiben das Wachstum an und Partnerschaften sowie Allianzen – insbesondere mit den Hyperscalern – werden strategisch immer bedeutender. Vor dem Hintergrund eines sich zuspitzenden „War for Talents“ entwickelt Atos seine Unternehmensführung weiter, um die sich bietenden Chancen zu nutzen und das Engagement in Sachen Kunden- sowie MitarbeiterInnenzufriedenheit auszubauen und den Umsatz zu steigern.

Die neue vereinfachte Unternehmensstruktur umfasst drei Geschäftsbereiche und vier Regionen, die von einem Commercial Center of Excellence begleitet werden:

Jeder einzelne Geschäftsbereich wird diejenigen Geschäftstätigkeiten zusammenfassen, die dem gleichen Geschäftsmodell unterliegen und im selben Wettbewerbsumfeld angesiedelt sind:

  • Tech Foundations bündelt die anlageintensiven Geschäftstätigkeiten von Atos und umfasst etablierte Bereiche wie Data Centre & Hosting, Digital Workplace, Unified Communications & Collaboration (UCC) sowie Business Process Outsourcing (BPO). Der Geschäftsbereich unterliegt der Verantwortung von Nourdine Bihmane.
  • Digital ist ein durch Lösungen und Expertise getriebenes Servicegeschäft und wird die Kunden von Atos in den Bereichen Digital, Cloud sowie Dekarbonisierung unterstützen und ihnen dabei helfen, ihre digitale Transformation durch nachhaltiges Wachstum erfolgreich zu meistern. Der Geschäftsbereich unterliegt der Verantwortung von Rakesh Khanna.
  • Big Data & Security (BDS) ist ein wachstumsstarkes, F&E-intensives Geschäft und wird sich auf die Bereiche Cybersecurity-Produkte & -Lösungen, High Performance & Edge Computing sowie Mission Critical Systems konzentrieren. Der Geschäftsbereich unterliegt weiterhin der Verantwortung von Pierre Barnabé.

Die vier Regionen werden die Verantwortung für die Kunden, die regionalen Ressourcen und die gesamte Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) tragen, um eine optimale Kundenorientierung und eine Beschleunigung des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten:

  • Nordeuropa & die Region Asia Pacific (APAC) unterliegen der Verantwortung von Adrian Gregory
  • Zentraleuropa unterliegt der Verantwortung von Clay van Doren
  • Südeuropa unterliegt weiterhin der Verantwortung von Yannick Tricaud
  • Amerika, Nord- und Südamerika umfassend, unterliegt weiterhin der Verantwortung von Dave Seybold

Um das unermüdliche Engagement von Atos im Hinblick auf die Kundenzentrierung zu optimieren, hat die Gruppe ihren Ansatz der Industriezweige angepasst:

  • Diejenigen, die eher lokaler Natur oder praxisspezifisch sind (Public Sector & Defense, Manufacturing und Resources & Services), werden in den Regionen umverteilt,
  • während Branchen mit globaler Relevanz und Homogenität (Financial Services & Insurance, Tech, Media & Telecom, Healthcare & Life Sciences) auf Gruppenebene beibehalten werden (als Teil eines neu geschaffenen globalen Commercial Center of Excellence).

Die neu geschaffene Position des Chief Commercial Officer (CCO) ist ein Center of Excellence, das standardisierte Best Practices im gesamten Unternehmen vorantreibt und sich auf große globale Vertriebskunden, Vertriebsabläufe, Allianzen, Partnerschaften und Branchenansätze konzentriert.

Die Führungsstruktur des Unternehmens wird gestrafft, um die Kollegialität zu stärken und die Entscheidungsfindung zu beschleunigen. Sie wird sich auf ein neu geschaffenes Executive Board mit zwölf Mitgliedern stützen.

Rodolphe Belmer, CEO von Atos, kommentiert: „Die neue Unternehmensführung, die wir vorstellen, soll den Aufschwung der Gruppe unterstützen und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gesundung der Gruppe. Ich bin überzeugt, dass Atos über alle Voraussetzungen verfügt, um wieder auf Kurs zu kommen, allen voran die hoch engagierten und talentierten MitarbeiterInnen in aller Welt. Die Gruppe ist führend in den Bereichen Cybersecurity, High Performance Computing, Cloud, Dekarbonisierung und digitale Transformation – den Wachstumsmotoren von heute und morgen.

Die vereinfachte Konzernführung mit drei Geschäftsbereichen und vier Regionen ist der erste Schritt unseres Plans für den Aufschwung, der darauf abzielt, den Geschäftsrhythmus und das Transformationstempo des Unternehmens zu beschleunigen. Eine einzelne vorrangige Go-to-Market-Strategie für die Kunden- und GuV-Verantwortung wird es uns ermöglichen, uns auf die Geschäftsergebnisse auf Kundenebene zu konzentrieren und die Geschwindigkeit der Entscheidungsfindung für die Kundengewinnung, deren Betreuung sowie ihrer Bindung zu erhöhen. Die klare Fokussierung auf drei separate Geschäftsbereiche wird ihre wirtschaftliche Leistung und Wertschöpfung maximieren. Die verstärkte Konzentration auf Großkunden und Hyperscaler, Kompetenzzentren zur Förderung standardisierter Best Practices im gesamten Unternehmen sowie ein verschlanktes Executive Committee tragen ebenfalls zur Erhöhung der Verantwortlichkeit und Schnelligkeit der Entscheidungsfindung bei.

Mithilfe der neuen Unternehmensführung der Gruppe werden wir eine handlungsfähige und vor allem handlungsorientierte Belegschaft aufbauen, um eine kundenzentrierte Kultur zu fördern, die sich auf ein besseres Verständnis der Kundenbedürfnisse und höchste Standards in der Kundenzufriedenheit konzentriert.”

****

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:

Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at

auf Linked In teilen