Atos und Siemens unterstützen Marokko beim intelligenten Management des Stromnetzes

Paris/Casablanca, am 02. Dezember 2021 – Atos, Siemens und die marokkanische Behörde für Elektrizität und Trinkwasser („Office National de l'Électricité et de l'Eau potable“, ONEE) freuen sich, die Zusammenarbeit an einem Großprojekt für das intelligente Management des lokalen Stromnetzes („Smart Grid“) bekanntzugeben. Atos und Siemens stellen eine intelligente Zählerplattform bereit, mit der ONEE die Daten von mehr als 100.000 landesweit installierten intelligenten Zählern effizient verarbeiten kann. Dadurch soll nicht nur der Energieverbrauch und das Management des nationalen Stromnetzes optimiert, sondern gleichzeitig auch dem wachsenden Energiebedarf Marokkos begegnet werden.

Die Behörde, die seit 2012 die Energiewende in Marokko unterstützt, benötigte ein skalierbares Netzbetriebssystem, da sich die Betriebs- und Geschäftsmodelle der öffentlichen Versorgungsunternehmen aufgrund der Einführung intelligenter Zähler zunehmend verändern.

Das Projekt ist Teil des Energieeffizienzprogramms des Landes und umfasst die Umsetzung von EnergyIP®, der Zählerdatenmanagement-Plattform von Siemens, die die automatisierte Nutzung der erfassten Daten ermöglicht, das Energiebewusstsein der Endverbraucher schärft und sicherere Einnahmequellen schafft. Atos-ExpertInnen werden für IT-Infrastruktur- und Sicherheitsaufgaben zuständig sein und die Kohärenz aller technischen Lösungen sicherstellen. Außerdem werden sie das Vertragsmanagement und die lokalen Services überwachen und den Änderungsmanagementprozess unterstützen.

Das anspruchsvolle neue Energiemanagementsystem verfügt über alle erforderlichen Funktionen, um den Anforderungen eines sich laufend ändernden Netzes gerecht zu werden, und unterstützt die nationale Agenda zur digitalen Transformation. Für Atos und Siemens ist dies das größte gemeinsame Smart-Grid-Projekt in Afrika. Es spiegelt die Strategien beider Partner wider, die die Umwelt- und Dekarbonisierungsansätze ihrer Kunden mit großem Engagement unterstützen.

„Wir freuen uns, ONEE gemeinsam mit unserem strategischen Partner Siemens bei der digitalen Transformation zu begleiten. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Energiesektor und engagiertem Einsatz für die Dekarbonisierungsinitiativen unserer Kunden ist Atos bereit, das Know-how unseres Kompetenzzentrums für die ‚NetZero Transformation‘ in vollem Umfang zu nutzen, um die Umstellung des marokkanischen Energienetzes zum Nutzen der BürgerInnen des Landes zu unterstützen. Wir sind stolz darauf, das Stromnetz intelligenter zu machen und Marokko bei der Optimierung des Energieverbrauchs zu helfen“, sagt Giuseppe di Franco, Head of Resources & Services bei Atos.

„Unsere EnergyIP-Lösung, die wir gemeinsam mit unserem strategischen Partner Atos umsetzen, wird ONEE helfen, die Stromverbrauchsdaten voll zu nutzen und das gesamte Netzmanagement zu optimieren. Unsere Technologie wird die digitale Transformation von ONEE unterstützen und soll als Grundlage für künftige technologische Entwicklungen dienen. Wir freuen uns, dass wir Teil dieses Prozesses sein können, der das marokkanische Stromnetz intelligenter macht und das Land auf seinem Weg in eine nachhaltigere, kohlenstoffarme Energiezukunft unterstützt“, ergänzt Sabine Erlinghagen, CEO Digital Grid bei Siemens Smart Infrastructure.

 

****

Siemens Smart Infrastructure (SI) gestaltet den Markt für intelligente, anpassungsfähige Infrastruktur für heute und für die Zukunft. SI zielt auf die drängenden Herausforderungen der Urbanisierung und des Klimawandels durch die Verbindung von Energiesystemen, Gebäuden und Wirtschaftsbereichen. Siemens Smart Infrastructure bietet Kunden ein umfassendes, durchgängiges Portfolio aus einer Hand – mit Produkten, Systemen, Lösungen und Services vom Punkt der Erzeugung bis zur Nutzung der Energie. Mit einem zunehmend digitalisierten Ökosystem hilft SI seinen Kunden im Wettbewerb erfolgreich zu sein und der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln – und leistet dabei einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten. Der Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure befindet sich in Zug in der Schweiz. Zum 30. September 2021 hatte das Geschäft weltweit rund 70.400 Beschäftigte

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein Technologieunternehmen mit Fokus auf die Felder Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung – das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bieten. Durch die Kombination der realen und der digitalen Welten befähigt Siemens seine Kunden, ihre Industrien und Märkte zu transformieren und verbessert damit den Alltag für Milliarden von Menschen. Siemens ist mehrheitlicher Eigentümer des börsennotierten Unternehmens Siemens Healthineers – einem weltweit führenden Anbieter von Medizintechnik, der die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestaltet. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung. Im Geschäftsjahr 2021, das am 30. September 2021 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 62,3 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,7 Milliarden Euro. Zum 30.09.2021 hatte das Unternehmen weltweit rund 303.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com

Pressekontakt Siemens
Eva-Maria Baumann, Tel.: +49 (9131) 17-36620
E-Mail: – eva-maria.baumann@siemens.com@siemens.com

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:

Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at

  • auf Linked In teilen