NelsonHall: Atos ist führender Anbieter von Digital Manufacturing Services

Wien, am 03. November 2021 – Atos wurde kürzlich vom globalen Analystenhaus NelsonHall in seinem neuesten Vendor Evaluation & Assessment Tool (NEAT) das zweite Jahr in Folge als führend im Bereich Digital Manufacturing Services eingestuft. Dieser Bericht fokussiert auf neue Angebote im Bereich industrieller IT-Dienstleistungen. Die Bewertung erfolgt in vier Kategorien: Allgemein, Next-Gen Services, Überwachung & Sicherheit sowie AR/VR & Digital Twins Capability. Atos wurde in allen vier Kategorien als führend eingestuft und erreichte insbesondere bei AR/VR & Digital Twins Capability eine hohe Punktzahl.

Der Bericht hebt folgende Stärken von Atos hervor: den I4.0-Ansatz, die umfassenden Partnerschaften mit Universitäten in der DACH-Region, die Build-Services (IoT, Digital Twins, Additive Manufacturing und OT-Security) und die hervorstechenden Fähigkeiten in den Bereichen Adjacent Services, Analytics, KI und Big Data sowie Sicherheit.

Dominique Raviart, IT Services Research Director bei NelsonHall: „Atos hat eine umfassende Reihe an Industrial IoT Use Cases entwickelt, die den Kern von digitalen Fertigungsprogrammen bilden. Atos hat auch in Dienstleistungen im Bereich der digitalen Zwillinge investiert, wo wir eine erhebliche Kundennachfrage feststellen konnten, sowie in zukunftsweisende Angebote wie die additive Fertigung. NelsonHall begrüßt die Investitionen von Atos in bestehende und neue Kapazitäten für die digitale Fertigung.“

Pierre Barnabé, Head of Manufacturing bei Atos: „Die moderne Fertigung erfordert innovative Lösungen und Plattformen, um intelligentere Fabriken und Abläufe zu schaffen. Die Anerkennung durch NelsonHall ist ein Beweis für unsere Kompetenz, unsere Kunden mit innovativen und maßgeschneiderten Lösungen zu unterstützen, die die Effizienz ihrer Fertigungsabläufe verbessern, die Produktivität und Qualität steigern und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit erhöhen.“

Die NEAT-Studie von NelsonHall bewertet 15 der wichtigsten Anbieter von Dienstleistungen für die digitale Fertigung auf Grundlage ihrer Fähigkeit, zukünftige Kundenanforderungen zu erfüllen und sofortigen Nutzen zu liefern.

Atos bietet eine breite Palette an branchenspezifischen Digital Manufacturing Services an, von der Beratung bis hin zu Build-/Systemintegrationsdiensten und Managed Services, um seine Kunden in verschiedenen Sektoren zu unterstützen, von der Luft- und Raumfahrt über die Automobilindustrie und Konsumgüterindustrie bis hin zur chemischen und diskreten Fertigung. Atos beschäftigt für die Fertigung mehr als 18.000 Business-Technologists in 55 verschiedenen Ländern und verfügt über vier globale Competence Center in diesem Bereich.

****

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und MitarbeiterInnen sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:

Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at