Halbjahresergebnisse Atos Group – 2021: Transformation beschleunigen im Jahr des Wandels

I - Umfassende Bilanzprüfung in Nordamerika erfolgreich abgeschlossen

II - Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021

  • Auftragseingang bei 5.569 Millionen Euro, Book-to-Bill bei 103 Prozent (Q2 bei 109 Prozent)
  • Umsatz bei 5.424 Millionen Euro
    • -1,0 Prozent bei konstantem Wechselkurs (Q2 bei 0,0 Prozent)
    • -2,7 Prozent organisch (Q2 bei -1,5 Prozent)
  • Die Bereiche Digital, Cloud, Security und Dekarbonisierung haben einen Umsatzanteil von 52 Prozent (Q2: 53 Prozent)
  • Operative Marge bei 302 Millionen Euro, 5,6 Prozent des Umsatzes
  • Free Cashflow bei -369 Mio. Euro
  • Standardisierter Nettogewinn von 1,48 Euro

III - Strategie: Neuausrichtung der Unternehmensgruppe auf Digital, Cloud, Security & Dekarbonisierung und erste Erfolge

  • Neuausrichtung in Deutschland mit den Sozialpartnern abgestimmt
  • Drei weitere Akquisitionen im Bereich Digital und Cloud
  • Prüfung des strategischen Portfolios abgeschlossen: Beschluss, Partner für ca. 20 Prozent des Konzernumsatzes aufzunehmen.

IV - Angepasste Ziele für 2021 am 12. Juli 2021 veröffentlicht und mittelfristige Ziele festgelegt

 

Paris, 28. Juli 2021 - Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, gibt heute seine Finanzergebnisse für die erste Hälfte des Jahres 2021 bekannt.

Élie Girard, CEO, kommentiert: “2021 ist definitiv ein Jahr des Übergangs für Atos. Im Zuge der starken Cloud-Beschleunigung nach der Pandemie haben wir beschlossen, unsere Transformation zu beschleunigen und deutlich mehr Ressourcen der Gruppe auf unsere Hauptgeschäftsbereiche zu konzentrieren: Digital, Cloud, Security und Dekarbonisierung.

Das Spring Programm, das darauf abzielt, eine branchenorientierte und kundenzentrierte Organisation zu schaffen, die den Geschäftsanforderungen unserer Kunden entspricht, wurde im ersten Halbjahr abgeschlossen. Einstellungs-, Schulungs- und Zertifizierungsprogramme in Schlüsselbereichen werden verstärkt. Die klassischen Infrastrukturaktivitäten werden konzernweit optimiert: In Deutschland haben wir uns mit unseren Sozialpartnern auf einen Plan zur Neuausrichtung geeinigt, der mit dem Abbau von rund 1.300 Stellen im Infrastrukturbereich verbunden ist. Darüber hinaus wurde im gesamten Unternehmen ein tiefgreifendes Programm für den kulturellen Wandel mit dem Namen "Leap" eingeleitet.

Dieser weitreichende und schnelle Wandel erfordert auch eine Veränderung des Wirkungsbereichs der Gruppe. Wir werden unser Bolt-on-Akquisitionsprogramm weiter intensivieren - heute wurden drei weitere Akquisitionen angekündigt - und wir streben an, die Fähigkeiten der Gruppe durch mittelgroße Vermögenswerte zu erweitern, die unseren mittelfristigen Plan und unsere Wachstumsstrategie unterstützen. Ebenso wichtig ist, dass wir unsere strategische Portfolioprüfung abgeschlossen und mit dem Board of Directors beschlossen haben, für mehrere klassische Infrastrukturaktivitäten, die insgesamt etwa 20 Prozent des Gruppenumsatzes ausmachen, Partner zu suchen.

Nicht zuletzt ist die vollständige Überprüfung der Rechnungslegung, die wir in Nordamerika durchgeführt haben, abgeschlossen. Sie ergab keine wesentlichen Falschaussagen für den Konzernabschluss. Darüber hinaus haben die gesetzlichen Abschlussprüfer ihre übliche eingeschränkte Prüfung des verkürzten konsolidierten Halbjahresabschlusses abgeschlossen, und ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk ist in Vorbereitung.

Mit all diesen laufenden Programmen ist der Wandel bei Atos in vollem Gange. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Relevanz unseres Leistungsportfolios in den Schlüsselsegmenten, unsere auf gegenseitigem Vertrauen basierenden Kundenbeziehungen sowie das Engagement und die Leidenschaft unserer 105.000 Mitarbeiter*innen es dem Unternehmen ermöglichen werden, seine mittelfristigen Ziele zum Nutzen unserer Aktionäre und aller Stakeholder zu erreichen."

Weitere Kennzahlen siehe globale Pressemitteilung

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:

Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at