Neuroth setzt mit den Automatisierungstechnologien von Atos weiter auf Innovation

Wien, 09. November 2020 – Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, wurde vom Hörakustikunternehmen Neuroth, mit der Einführung von Robotic Process Automation (RPA) beauftragt. Im Zuge einer Partnerschaft mit Atos stehen den mehr als 1.200 MitarbeiterInnen des Unternehmens nun auch Software-Roboter zur Seite, die ihnen mühsame Tätigkeiten abnehmen.

Menschen das Leben mit kleinen Helfern zu erleichtern, ist seit mehr als 110 Jahren das Kerngeschäft des österreichischen Marktführers und europaweit erfolgreichen Hörakustikunternehmens Neuroth. Innovation und Technikaffinität gehören seit jeher zur Unternehmens-DNA von Neuroth. Dies gilt auch für seine IT-Infrastruktur: Um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben und interne Prozesse zu optimieren, wurde eine neue ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) implementiert. Da die Datenmigration in ein neues System in der Regel mit einem hohen zeitlichen, finanziellen und personellen Aufwand verbunden und manuell durchgeführt fehleranfällig sein kann, wurde Atos damit beauftragt, dieses Projekt mithilfe von Robotic Process Automation (RPA) umzusetzen. Erster Erfolg: Basierend auf der RPA-Plattform von UiPath wurden mehr als 2.500 Datensätzen, die für die Fertigung der Hörgeräte erforderlich sind, automatisiert aufbereitet und in das neue ERP-System übertragen – von der Analyse und Entwicklung über die Datenüberaufbereitung und -übertragung durch den Software-Roboter bis hin zum erfolgreichen Abschluss der Migration wurden nur 10 Tage gebraucht.

Heimo Kern, Head of Corporate IT der Neuroth AG: „Das gesamte Neuroth-Team verfolgt das Ziel, Menschen mit modernster Technologie zu unterstützen. Daher sind wir sehr begeistert davon, wie schnell und reibungslos dieses Projekt umgesetzt wurde, ohne dass dafür die Kapazitäten unserer MitarbeiterInnen ausgeschöpft werden mussten. Gemeinsam mit Atos wollen wir das Potenzial dieser wegweisenden Technologie dafür nutzen, weitere aufwendige Prozesse zu automatisieren.“

Fritz Hödl, Client Executive Manufacturing, Atos, fügt hinzu: „Robotic Process Automation revolutioniert die Art, wie wir arbeiten: mehr Zeit und Energie für wertschöpfende, anspruchsvolle Aufgaben, die einen echten Business-Nutzen bringen. Mit dem Einsatz von RPA beweist Neuroth nicht nur seine Innovationskraft, sondern verschafft sich durch die Zeit- und Kostenersparnis zudem erhebliche Wettbewerbsvorteile. Dass die NeurothMitarbeiterInnen, die dieses Projekt sonst hätten manuell umsetzen müssen, von ihren neuen Software-Roboter-Kollegen begeistert sind, freut uns ganz besonders.“

****

Über Neuroth

Mit über 110 Jahren Erfahrung ist Neuroth Österreichs führender und traditionsreichster Hörakustikanbieter. Ziel des Unternehmens ist es, Menschen bestmöglich mit individuellen Hörlösungen zu versorgen und ihnen wieder mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Die NeurothGruppe hat ihr europaweites Headquarter in Graz (Steiermark) und beschäftigt insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter an über 250 Standorten in 7 Ländern. CEO ist Lukas Schinko – er leitet das Familienunternehmen bereits in vierter Generation. Das europaweite Supply Center – der Produktions- und Logistikstandort der Neuroth-Gruppe – befindet sich im südsteirischen Lebring. Neben dem Hörgeräte- und Gehörschutz-Bereich zählen auch die Kinderakustik, Medizintechnik und Optik zu den Geschäftsbereichen der Neuroth-Gruppe.

Mehr Infos unter: www.neuroth.com

Pressekontakt: Thomas Huber│ Tel: +43 664 80 2011 48│ E-Mail: thomas.huber@neuroth.com

****

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite Informationstechnologie-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos|Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt:
Marko Wildhaber | Tel.: +43 50 618-0 | E-Mail: marko.wildhaber@atos.net
Jolanthe Pantak | Tel.: +43 1 47 96 366-31 | E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at