RECOM vertraut Atos bei weltweiter Implementierung von SAP S/4HANA

Leonding, 25. Juni, 2020 – Die Tochtergesellschaft [unit]IT von Atos, einem weltweit führenden Anbieter für digitale Transformation verwirklicht die Einführung von SAP S/4HANA in nur sieben Monaten. Die RECOM Power GmbH, internationaler Hersteller von AC/DC-, DC/DC-Wandlern, Schaltreglern und LED-Treibern mit Hauptsitz in Gmunden (OÖ), ist schon seit Langem auf einem erfolgreichen Weg, der nun mit dem Ausbau der weltweiten Vertriebskanäle und der verstärkten Nutzung der sich bietenden Synergien durch die globale Organisation weiter gestärkt werden soll. Mit dem Umstieg vom bisher im Unternehmen verwendeten ERP-System auf SAP wurden die Geschäftsprozesse aller Standorte auf eine auch langfristig sichere Basis gestellt. Umsetzungspartner der Implementierung von S/4HANA in der Rekordzeit von nur sieben Monaten war die Atos-Tochter [unit]IT Dienstleistungs GmbH & Co KG (ein Atos Unternehmen), der führende österreichische ITDienstleister für den Mittelstand, dessen Expertise vor Kurzem durch die Verleihung des „SAP Partner of the Year“-Awards 2019 bestätigt wurde.

In wenigen Jahren wird der SAP-Support für die Business Suite auslaufen und jegliche Software des Unternehmens ausschließlich auf der In-Memory-Plattform HANA basieren, daher setzte RECOM von Beginn an auf die Echtzeit-ERP-Suite der nächsten Generation von SAP.

Für RECOM-CEO Karsten Bier war die Entscheidung klar: „Wir brauchen für unsere internationale Strategie ein auch in der Zukunft tragfähiges System und das Wachstum unserer Standorte in Europa, Asien und den USA wird durch straffe, automatisierte, einheitliche und vereinfachte Unternehmensprozesse unterstützt. Unsere Wahl fiel daher auf SAP S/4HANA und auf [unit]IT, die als SAP Platinum Partner langjährige Erfahrung in der Implementierung, Optimierung und Erweiterung von SAP-Systemen hat und somit unser Wunschpartner war.“

Sparen mit System
Mit einem Schlag gelang durch die Einführung von S/4HANA eine Kostenreduktion aufgrund der Automatisierung verschiedener Geschäftsprozesse. Auch dass nun neu hinzukommende Standorte ganz einfach ins unternehmensweite ERP-System integriert werden können, spart Geld und unterstützt die Unternehmensstrategie von RECOM. Durch das Prinzip der „Single Source of Truth“ stehen allen MitarbeiterInnen konsistente und synchronisierte Datenbestände zur Verfügung, so können sie bei geschäftlichen Entscheidungen und Angeboten die gleichen Informationen benutzen und unternehmensweit – was zugleich weltweit bedeutet – einheitlich agieren.

Alles aus einer Hand
Noch haben viele Unternehmen Vorbehalte gegen die Umstellung auf SAP S/4HANA, wie eine Lünendonk®-Studie aus dem Jahr 2019 zeigt. Doch mit Unterstützung durch den führenden österreichischen IT-Dienstleister für den Mittelstand wagte sich RECOM als eines der ersten österreichischen Unternehmen seiner Größenordnung an die Einführung der InMemory-Business Suite. Dank der ExpertInnen von [unit]IT gelang diese auch reibungslos – das System konnte in Rekordzeit implementiert werden. In der ersten, nur sieben Monate dauernden, Phase der Einführung wurden die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Einkauf und Vertrieb in Österreich und Deutschland auf das SAP-Betriebssystem der neuesten Generation umgestellt, in der zweiten, sich über ein Jahr erstreckenden Phase folgten die Standorte in Asien und den USA.

Mit dem Hosting der RECOM-IT-Infrastruktur im Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum der [unit]IT in Ranshofen (OÖ) und mit der Übernahme des Lizenzmanagements durch den ITDienstleister ist nun für einen Rundum-Service aus einer Hand gesorgt. Die technisch ausgefeilte und stabile SAP-Lösung sowie garantierte physische und rechtliche Sicherheit erlauben es dem Elektronik-Hersteller aus Gmunden, sich ganz auf seine Expansionsstrategie zu konzentrieren.

Karl-Heinz Täubel, [unit]IT -Geschäftsführer, freut sich über das Vertrauen der in Oberösterreich verankerten, aber international tätigen RECOM Power GmbH: „Oberösterreich beherbergt als einer der leistungsstärksten Wirtschaftsstandorte Österreichs viele erfolgreiche, international orientierte Unternehmen. Mit ihrem Wachstumskurs vertritt RECOM eine Philosophie, die auch wir mit unserem Prinzip ‚lokal verankert, global erfolgreich‘ leben. Als lokaler Dienstleister sind wir ganz nah bei unseren Kunden vor Ort, können aber auch global auf die Ressourcen unseres Mutterkonzerns Atos zugreifen und dadurch unsere Kunden in der ganzen Welt ebenso gut servicieren.“

***

Über Atos
Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite Informationstechnologie-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos|Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter atos.net

Kurzprofil unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG
unit-IT ist das österreichweit führende SAP-Systemhaus, Competence Center für mobile IT-Lösungen und IT-Mittelstandsoutsourcer. Der Spezialist für integrierte und hoch performante IT-Lösungen bietet von der Konzeption über die Realisierung bis hin zum Betrieb professionelle IT-Gesamtlösungen für qualitätsbewusste Fertigungsbetriebe. Mit schlanken SAP-Branchenlösungen ("SAP Business All-InOne") und standardisierten mobilen Logistiklösungen konnte sich unit-IT eine Top-Position als Industrie-IT-Partner erarbeiten und in weit über 150 Mobility-Projekten einzigartige Erfahrung in der Mobilisierung von Geschäftsprozessen in der Logistik sammeln. Als Spezialist für Supply Chain Management verfügt unit-IT über einzigartiges Know-how in der Umsetzung von IT-Lösungen für die Industrie, den Großhandel und die Logistik. Heute betreut unit-IT mehr als 90 SAP-Kunden dauerhaft und betreibt hunderte Systeme für renommierte Outsourcing-Kunden im eigenen oberösterreichischen Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum in Ranshofen.

Seit 2011 sind die Eigentümer des 2003 gegründeten Unternehmens die Atos IT Solutions and Service GmbH (87,45%) und die Austria Metall AG (12,55%). Die rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der unit-IT sind in den eigenen Niederlassungen in Leonding (Zentrale), Ranshofen, Salzburg und Graz tätig und über die Mutter- und Schwestergesellschaften der Atos Gruppe auch in Wien, Ternitz, Neutal/Burgenland, Klagenfurt, Villach, Innsbruck und Dornbirn vertreten. unit-IT agiert auch als Competence-Center für mobile IT-Lösungen sowie für das Branchensegment Food & Beverage für Atos in der Wirtschaftsregion Osteuropa.
2019 wurde unit-IT vom Great Place to Work® Institut für seine vorbildliche Arbeitsplatzkultur bereits zum vierten Mal mit dem Gütesiegel „Bester Arbeitgeber Österreichs“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter atos.net

Pressekontakte:
Sarah Rechberger, unit-IT Dienstleistungs GmbH & Co KG // Kornstraße 15, 4060 Leonding // E-Mail: sarah.2.rechberger@atos.net // Tel.: +43 (0) 5 0618 65906 // Mobil: +43 (0)664-618-0406 // www.unit-it.at

Jolanthe Pantak, corporate identity prihoda gmbh // peter-jordan-straße 74, 1190 wien //e-Mail: jolanthe.pantak@cip.at // tel.: +43 (1) 47 96 366-31