ISC 2019: Atos präsentiert BullSequana Xstor

Mit der neuen Serie modularer Speicherlösungen profitieren Unternehmen von der Leistungsfähigkeit von Supercomputing – heute sowie künftig.

Die leistungsstarke Speicherlösung BullSequana Xstor ist konzipiert für die stetig steigende Menge zu verarbeitender Daten. Das Angebot ist skalierbar, um zukünftige Speicheranforderungen zu erfüllen, modular – der Fokus liegt entweder auf optimierter Bandbreite oder Speicherkapazität – und kostenoptimiert. Es handelt sich um eine komplette Plug-and-Play-Lösung: Sie wurde für eine schnelle Bereitstellung vorgetestet und vorinstalliert und lässt sich dank eines einzigen Monitoring-Tools einfach bedienen.

BullSequana Xstor ist eines der ersten Speichersysteme auf dem Markt, das für Simulation, Data Lakes, KI und Data Tiering mit verschiedenen dedizierten Dateisystemen wie Lustre, CEPH und HPSS abgestimmt wurde.

„Das Datenvolumen, das es zu verarbeiten und zu analysieren gilt, nimmt weiter zu. Unternehmen und Forschungszentren benötigen daher leistungsstarke Speicherlösungen, um ihre Forschungsergebnisse zu optimieren und digitale Simulationen zu verwalten. Unser Angebot an hochskalierbaren und modularen Lösungen unterstützt Kunden bei ihren Innovationsprojekten. Mit dem neuen BullSequana Xstor-Angebot können sie Ende-zu-Ende-Lösungen realisieren, die Supercomputing und Datenmanagement verbinden“, sagt Agnès Boudot, GM & SVP, Head of HPC & Quantum Business Line bei Atos.

Um mehr über den BullSequana Xstor zu erfahren, besuchen Sie http://atos.net/BullSequana-xstor.