Mit Atos‘ Enterprise Single-Sign-On as-a-Service sind Anwendungspasswörter hinfällig

 

Wien/Paris, 04. Dezember 2017 – Atos, einer der führenden IT-Dienstleister und Anbieter digitaler Services, launcht über seine Technologie- und Softwaremarke Bull die Identitäts- und Zugriffsmanagement-Lösung Evidian Enterprise Single-Sign-On as-a-Service. Dabei handelt es sich um die derzeit einzige Lösung, bei der Benutzer ohne Passworteingabe auf ihre Anwendungen in der Cloud oder vor Ort zugreifen können.

Evidian Enterprise Single-Sign-On as-a-Service (E-SSO aaS) erleichtert Benutzern das tägliche Arbeitsleben: Durch den vereinfachten Zugang zu den wesentlichen Anwendungen müssen sich die Nutzer jetzt nur noch einmal einloggen, um ihren täglichen Aktivitäten nachzugehen. Dadurch wird es hinfällig, sich verschiedenste Passwörter merken und ständig eingeben zu müssen. Sicherheitsmanagement-Teams sparen dadurch Ressourcen für das Abrufen und Erneuern von Passwörtern.

Diese einmalige Hybridlösung entspricht der DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) und weiteren Richtlinien. Sie beruht auf der Bull Evidian Enterprise SSO, einem führenden Produkt auf dem Single-Sign-On/IAM-Markt. Die neue Lösung ist verfügbar für die Plattformen Windows, iOS und Android.

Mit der Lösung sind Anwendungszugriffe besser geschützt und dank 30 Prozent weniger Aufwand für vergessene Passwörter werden die Helpdeskkosten gesenkt. Außerdem werden die Benutzereffizienz gesteigert und Kosten aufgrund gesperrter Konten reduziert. Mit der zunehmenden Nutzung von cloudbasierten Anwendungen ist ein Management für den sicheren Zugriff unumgänglich.

Louis-Marie Fouchard, Manager der Produktlinie Identitäts- und Zugriffsmanagement bei Atos, erläutert: „Dank diesem neuen Angebot können Sicherheitsmanagement-Teams das SSO-Management delegieren und Kosten optimieren. Die Bereitstellung verläuft schnell und einfach und es fallen keine anfänglichen Investitionskosten an. Die Lösung ist zudem mit den aktuellsten Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien konform.“

Führend im Bereich Managed Security Services 
Atos ist beim Thema Datenschutz führend in Europa und verfügt über bewährte Expertise in den Bereichen Identitätsförderung und dem Self-Service beim Zurücksetzen von Passwörtern. Das Unternehmen blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im Identitäts- und Accessmanagement zurück und unterstützt mit 500 globalen IAM-Spezialisten mehr als 1.000 Kunden weltweit.

**** 

Über Atos

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen weltweit mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net