Skip to main content

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | Pardot Privacy Policy | Oktopost Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Atos Geschäftszahlen 2014: Transformation in Richtung Strategieplan 2016 beschleunigt

Paris, 19. Februar 2015

Atos, ein globaler Marktführer für digitale Services, hat heute die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014 bekannt gegeben (eingestuft als Schätzungen nach R. AMF 2004-04).

Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos, sagte: “2014 war ein sehr dynamisches Jahr für Atos. Im ersten Jahr unseres Drei-Jahres-Plans haben wir nicht nur unsere operativen und finanziellen Ziele erreicht. Vielmehr haben wir auch die Transformation der Gruppe vorangetrieben, insbesondere durch den Abschluss des Börsengangs von Worldline, die Integration der Organisation und Technologien von Bull sowie die Ankündigung der Übernahme von Xerox ITO, um unsere Präsenz in Nordamerika signifikant zu erhöhen. Das Ergebnis: Wir haben unsere Position als globaler Marktführer für digitale Services gestärkt, der Gruppenumsatz hat sich seit 2010 verdoppelt und etwa 10 Milliarden Euro auf Pro-Forma-Basis* erreicht und wir beschäftigen 86.000 Mitarbeiter in 66 Ländern der Welt.

Darüber hinaus haben wir unser Angebotsportfolio auf höherwertige und wachstumsstarke IT-Segmente ausgerichtet. Dies sind vor allem Cloud, Big Data, Mobility und Sicherheit, die unsere Kunden darin unterstützen, ihr Unternehmen global durch den Einsatz von digitalen Technologien zu transformieren.

Aus diesen Erfolgen ist mit Beginn des Jahres 2015 eine Gruppe entstanden, die eine neue Struktur hat, leistungsfähiger ist und voll auf unseren Strategieplan 2016 fokussiert ist.“

Eckdaten 2014

 

In Millionen EUR FY 2014 FY 2013 Veränderung
Umsatz 9.051 8.615 +5,1%
Operatives Ergebnis 701,9 645,2 +8,8%
in % des Umsatzes 7,8% 7,5% +30pb
Nettoergebnis 283 260 +8,8%
in % des Umsatzes 3,1% 3,0% +10bp
Nettoergebnis (Gruppe) 265 262 +1,4%
in % des Umsatzes 2,9% 3,0% -10bp
Freier Cashflow 367 365 +0,6%
Net Cash 989 905 +9,2%

(Zahlen 2014 eingestuft als Schätzungen nach R. AMF 2004-04)

Der Umsatz stieg auf 9.051 Millionen Euro, ein Plus von 5,1 Prozent im Vorjahresvergleich und -1,1 Prozent auf gleicher Basis bei konstanten Wechselkursen. Im vierten Quartal betrug das organische Wachstum +0,1 Prozent. Das operative Ergebnis belief sich auf 701,9 Millionen Euro, dies entspricht 7,8 Prozent des Umsatzes (2013: 7,5 Prozent). Der Auftragseingang lag bei 9,1 Milliarden Euro. Das Book-to-bill-Verhältnis betrug 101 Prozent, angeführt von den Bereichen Fertigungsindustrie, Einzelhandel und Transport sowie Financial Services. Der Auftragsbestand (backlog) stieg um 0,9 Milliarden Euro auf 16,2 Milliarden Euro an und entspricht damit dem 1,7-Fachen des Jahresumsatzes. Zum Ende des Jahres 2014 betrug die Netto-Cash-Position 989 Millionen Euro. Der freie Cashflow betrug 367 Millionen Euro im Jahr 2014 (2013: 365 Millionen Euro). Das Nettoergebnis erhöhte sich auf 283 Millionen Euro, + 8,8 Prozent gegenüber Vorjahr, und das Nettoergebnis der Gruppe erreichte 265 Millionen Euro, eine Steigerung von 1,4 Prozent verglichen mit 2013.

Die vollständige Ergebnismeldung in Englisch finden Sie hier.

*vor Xerox ITO Beitrag

Über Atos

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2014 von 9,1 Milliarden Euro und 86.000 Mitarbeitern in 66 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy und Worldline.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.