Atos erbringt sichere digitale Dienste für die Europaspiele 2023 und 2027

Paris und Rom – 6. Juli 2021 - Atos wurde vom Europäischen Olympischen Komitee (EOC) als offizieller Digital Technology Partner für die Europaspiele 2023 und 2027 ausgewählt. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden Atos, als langjähriger Förderer der olympischen Gemeinschaft, und das EOC, der Dachverband der 50 Europäischen Nationalen Olympischen Komitees, zusammenarbeiten, um das Engagement der Fans zu verbessern. 

Mit seinem umfassenden Portfolio für die dekarbonisierte, datengetriebene Business-Transformation im Sportbereich wird Atos den Europäischen Nationalen Olympischen Komitees, Organisationskomitees und Verbänden in die Lage versetzen, erstklassige digitale Inhalte zu erstellen, die die Durchführung dieses anspruchsvollen internationalen Sportereignisses erleichtern. 

Bei der dritten Ausgabe der Europäischen Spiele in Krakau und den Regionen Kleinpolen und Schlesien in Polen wird Atos für die sichere Erfassung, Verarbeitung und Freigabe von Daten für sämtliche Sportveranstaltungen verantwortlich sein. Für die Spiele wird Atos eine neue digitale Plattform implementieren, die es den europäischen Fans ermöglicht, auf offizielle Statistiken, Ergebnisse und persönliche Rekorde der Athleten zuzugreifen und die Veranstaltung auf eine neuartige und disruptive Weise zu erleben. Die Nutzung der Daten der Fan-Interaktion wird dem EOC die Möglichkeit geben, die persönliche Erfahrung der Nutzer zu verbessern, egal ob sie vor Ort sind oder die Spiele remote verfolgen, und damit letztlich die Beteiligung der Fans erhöhen. 

Spyros Capralos, Präsident des Europäischen Olympischen Komitees, unterstrich, wie wichtig es ist, in den nächsten Jahren einen zuverlässigen Partner an seiner Seite zu haben: "Atos ist unübertroffen im Bereich der digitalen Dienstleistungen für Sport- und Großveranstaltungen und besitzt eine einzigartige Expertise und Kompetenz mit Blick auf olympische Veranstaltungen, um sichere und innovative Lösungen zu gewährleisten. Wir sind begeistert, Atos als Digital Technology Partner der Europaspiele bis 2027 an Bord zu haben.'' 

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den Europäischen Olympischen Komitees. Wir sind überzeugt, dass innovative digitale Ansätze das Erlebnis der Sportfans mehr denn je grundlegend verändern können. Durch die Kombination von Menschen, Prozessen und Technologie werden wir die Europaspiele 2023 und 2027 zu einem erfolgreichen Event machen", sagt Patrick Adiba, Head of Major Events bei Atos. 

Zu Beginn des Jahres wurde Atos auch als offizieller digitaler Partner der European Athletics, dem Dachverband der Leichtathletik in Europa, ausgewählt. Die ersten Ergebnisse dieser Zusammenarbeit waren bei den diesjährigen Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften zu sehen, die vom 5. bis 7. März 2021 in Torun (Polen) stattfanden. Dort konzipierte und entwickelte Atos ein neues sicheres, digitales und dekarbonisiertes Ökosystem zur Verwaltung von Daten für die Veranstaltung, das sich auf das Engagement von Fans und Athleten konzentriert. 

 Erfahren Sie mehr darüber, wie Atos Sportevents unterstützt: https://atos.net/en/industries/sports-major-events 

 

 Über Atos 

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert. 

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln. 

 Pressekontakt: 

Stefan Pieper | stefan.pieper@atos.net | +49 178 4686875