Atos bringt erste hochskalierbare KI-gestützte End-to-End-Plattform für Video- und Bildanalyse „Atos Computer Vision Platform” auf den Markt

Paris, 7. Juli 2021 – Im Zuge der jährlichen “Atos Technology Days” hat das Unternehmen die “Atos Computer Vision Platform” vorgestellt, eine hochskalierbare und KI-gestützte End-to-End-Plattform für Video- und Bildanalyse. Die Plattform stellt die umfassendste Video- und Bildanalyselösung auf dem Markt dar und bietet erstmals ein ganzheitliches Angebot. Dazu wird eine Reihe von vortrainierten und anpassbaren KI-Modellen angeboten, die durch die Beratungsexpertise in sechs Atos AI Computer Vision Labs weltweit unterstützt wird und auf hochleistungsfähiger Hardware und Software basiert. Die Atos Computer Vision Platform ermöglicht es Unternehmen, große Mengen komplexer Video- und Bilddaten in Echtzeit zu verarbeiten und zu analysieren, um Arbeitsabläufe automatisch zu überwachen, zu steuern und zu optimieren. Zudem lassen sich Sicherheits- und Überwachungsprozesse verbessern, um den Schutz von Menschen und Anlagen zu gewährleisten. In einer Vielzahl von Branchen wie Fertigung, Transport und Einzelhandel sowie in der Flughafensicherheit stehen verschiedene maßgeschneiderte Anwendungsfälle zur Verfügung.

Ein breites Angebot von Anwendungsfällen

Die KI-gestützte Video- und Bildanalyse wird in vielen verschiedenen Anwendungsfällen eingesetzt, zum Beispiel bei der Transportsicherheit und der Verkehrsüberwachung, der Qualitätskontrolle in der Fertigung und der Standortnachverfolgung. Die Atos Computer Vision Platform ist die einzige Lösung, die eine solche Bandbreite an Anwendungsszenarien abdecken kann, von der Fertigung bis zum Smart City Management und von der Flughafen- und Einzelhandelssicherheit bis zur Bewegungsüberwachung bei Menschenansammlungen. Die durch solche Implementierungen gesammelten Daten können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse liefern. Diese können wiederum genutzt werden, um Fehlerquoten zu reduzieren, die Sicherheit von Menschen und Anlagen zu gewährleisten und reibungslose, personalisierte Kundenerlebnisse zu bieten.

Von der Cloud bis zur Edge

Die Atos Computer Vision Platform bietet Video- und Bildanalyse über das gesamte Spektrum hinweg – von der Cloud bis zum Edge. Sowohl die Verwaltung aus der Cloud als auch die Echtzeit-Videoanalyse auf einem Edge-Server ist möglich.

Für den Echtzeit-Einsatz an der Edge bietet Atos eine Reihe von Edge-Servern an, etwa den BullSequana Edge und den BullSequana Edge nano. Der robuste BullSequana Edge nano kann in jeder Art von Umgebung eingesetzt werden: von der Produktionshalle bis hin zu Außenbereichen und stark eingeschränkten Umgebungen an abgelegenen Orten, wie zum Beispiel im Bauwesen, im industriellen Bergbau oder auf dem Meer.

"Atos sticht unter den IT-Dienstleistern mit seiner Fähigkeit heraus, eine Computer-Vision-Plattform anbieten zu können, die die eigene Software-Suite, das Hardware-Angebot und die AI Computer Vision Labs kombiniert, um ganzheitliche "Advice-Build-Run"-Lösungen für Kund*innen zu liefern, die deren Geschäftsanforderungen bedarfsgerecht erfüllen. Die Integration von vortrainierten und anpassbaren KI-Modellen in die Hardware verbessert die Fähigkeit von Atos, profitables Wachstum durch Automatisierung und wiederkehrende Umsatzströme zu fördern", sagt Elitsa Bakalova, Senior Professional Services Analyst bei Technology Business Research.

"Einer der einzigartigen Aspekte der Atos Computer Vision Platform ist ihre enorme Kapazität zur Skalierung von Computer-Vision-Projekten. Unsere vortrainierten und anpassbaren KI-Modelle, unterstützt durch unsere Beratungsexpertise, ermöglichen es Unternehmen, eine Computer-Vision-Lösung schnell zu industrialisieren und einzusetzen – deutlich schneller als wenn sie ihr eigenes Projekt von Grund auf entwickeln würden", ergänzt Emmanuel Le Roux, SVP, Global Head of Big Data, bei Atos.

Die Atos Computer Vision Platform setzt sich zusammen aus:

  • Beratung, Fachexpertise und Unterstützung: Unterstützt von KI-Computer-Vision-Expert*innen in sechs speziellen Labs weltweit (Dallas, London, Sao Paulo, Grenoble, Dubai und Singapur), werden maßgeschneiderte KI-Modelle entwickelt, die den spezifischen Kundenbedürfnissen und lokalen Vorschriften entsprechen. Zudem wird Support-Management nach der Implementierung sowie Modelloptimierung angeboten.
  • Software und Services: Auf Basis von VISuite, einer Suite von vortrainierten und anpassbaren KI-Modellen, die auf dem IP von Atos (einschließlich Ipsotek und VI Protect) und einem starken Ökosystem von Partnern basiert.
  • Hardware: BullSequana Edge nano und BullSequana Edge Server, die überall installiert werden können, sowie der BullSequana SA20G Server mit hoher Speicherkapazität und der BullSequana X451 Server mit maximaler GPU-Dichte.

Weitere Informationen zur Atos Computer Vision Platform erhalten Sie in diesem Video und auf https://atos.net/en/solutions/bullsequana-edge/atos-computer-vision-platform.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unterwww.atos.net

Pressekontakt:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net