Atos unterstützt den GovTech Campus Deutschland beim Aufbau eines GovTech-Ökosystems für Staat und Verwaltung

München, 30. März 2022 – Atos ist neues Fördermitglied des GovTech Campus Deutschland. Der Campus macht digitale Innovationen und Technologien für Staat, Verwaltung und Demokratie zugänglich, skalierbar und anwendbar mit dem Ziel, Deutschland zum Vorreiter bei der Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien und Lösungen im öffentlichen Sektor zu machen. Über Innovations- und Technologieprojekte vernetzt der Campus die Expertise und Fähigkeiten des wachsenden GovTech-Ökosystems mit Staat und Verwaltung. Die Ergebnisse aller Projekte stehen Bund, Ländern und Kommunen zur Weiterentwicklung und Nachnutzung zur Verfügung. Dabei stellt der Campus, der als gemeinnütziger Verein organisiert ist, alle notwendigen Ressourcen und die Infrastruktur zur Verfügung, um Innovationen schnell in die Praxis umzusetzen.

Ziel des Campus ist es, Technologien für eine resiliente und zukunftsfähige Verwaltung zu erschließen und vielfach einsetzbare Lösungen bereitzustellen. Durch offene Ansätze sollen sie schneller als bisher in der Praxis zum Einsatz kommen. Zu den Initiatoren des GovTech Campus Deutschland gehören unter anderem die Bundesregierung, die Agentur für Sprunginnovationen (SprinD) sowie die Länder Hamburg und Hessen. Zu den ersten Mitgliedern gehören neben weiteren Bundesländern das Bundesfinanzministerium, das Auswärtige Amt, die Unternehmen Aleph Alpha, Element und viele mehr.

Atos hat über 40 Jahre Erfahrung im öffentlichen Sektor und der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, mit starker Ausprägung in Deutschland, Frankreich und ganz Europa. Als europäischer Marktführer in den Bereichen Cybersecurity, Big Data, künstliche Intelligenz (KI), High Performance und Quantum Computing bringt Atos die nötige Expertise und Technologielösungen mit, um KI für öffentliche Organisationen Realität werden zu lassen. Erst im vergangenen Jahr wurde etwa die Atos Urban Data Plattform vorgestellt, die Behörden bei der Bereitstellung intelligenter und vernetzter Dienste für Einwohner*innen, Besucher*innen und Wirtschaftspartner*innen unterstützt. Als BSI-zertifizierter Infrastrukturpartner und Vorreiter im Bereich der dekarbonisierten und sicheren Digitalisierung bringt Atos seine Expertise sowie innovative Lösungen zur Absicherung und Vernetzung öffentlicher Institutionen ein und steht dem GovTech Campus als beratendes und operativ engagiertes Mitglied zur Seite.

„Das Ziel unseres Engagements ist es, die digitalen Lösungen und Erfahrungen von Atos aus der Verwaltungspraxis in Zusammenarbeit mit dem Ökosystem nutzbar zu machen und dem GovTech Campus schnelle Innovationsschritte zu ermöglichen”, erklärt Udo Littke, CEO von Atos Deutschland und Leiter des Bereichs Public Sector and Defense Zentraleuropa. „Wir freuen uns sehr darauf, zusammen mit dem GovTech Campus Deutschland den öffentlichen Sektor weiter zu digitalisieren und Technologien für die Zukunft von Staat und Verwaltung zu realisieren.”

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 109.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net

Über den GovTech Campus

Der Govtech Campus Deutschland macht digitale Innovationen und Technologien für Staat, Verwaltung und Demokratie zugänglich, skalierbar und anwendbar. Der GovTech Campus betreibt physische Co-Innovation Spaces und kuratiert das führende GovTech-Ökosystem Europas, durch das neues Vertrauen zwischen Verwaltungen und Akteuren des GovTech-Sektors entstehen kann; in denen digitale Innovationen und Lösungen für Staat und Verwaltung transparent und zugänglich gemacht werden (Co-Ideation), in denen konkrete Innovationsprojekte zwischen Staat und GovTech-Szene umgesetzt werden (Co-Creation) und gemeinsames Lernen von Verwaltung und Techszene ermöglicht wird (Co-Learning). Wir möchten die Grundlage dafür schaffen, dass GovTech-Akteure und Organisationen des öffentlichen Sektors auf Augenhöhe zusammenarbeiten können, um Staat und Verwaltung zu modernisieren und die technologische Reife der Demokratie zu stärken. Zu den Gründungsmitgliedern des GovTech Campus gehören die Bundesregierung, das Land Hamburg, das Land Hessen, die Eclipse Foundation, die Agentur für Sprunginnovationen (SprinD), Fraunhofer FOKUS, Merantix und PUBLIC Deutschland.

auf Linked In teilen