NelsonHall-Analysten: Atos in Führungsposition für IoT-Serviceleistungen

 

Paris, 27. Juli 2017 - Atos, ein führender Anbieter für die digitale Transformation, erhält von der globalen Forschungs- und Beratungsfirma NelsonHall im Rahmen ihrer aktuellen NEAT-Analyse zu IoT (Internet of Things)-Serviceleistungen die Einstufung als „Leader“*. Zudem belegt Atos in dem dazugehörigen Marktanalysebericht von NelsonHall den dritten Platz in Europa hinsichtlich des Marktanteils.

Die NelsonHall NEAT-Studie zur Lieferantenbewertung beurteilt 23 renommierte Anbieter von IoT-Serviceleistungen anhand ihrer „Fähigkeit, sofortige Vorteile zu verschaffen“ und „zukünftige Anforderungen zu erfüllen“. Atos nimmt in beiden Kategorien unter allen bewerteten Unternehmen im Bereich IoT-Serviceleistungen eine Spitzenposition ein.

Im Marktanalysebericht(1) prognostiziert NelsonHall, dass der IoT-Markt um jährlich 26 Prozent wachsen wird und damit 2021 bereits ein Volumen von 6,4 Milliarden US-Dollar erreicht. Dieses Wachstum ist vor allem mit den immer häufigeren B2B-Anwendungsfällen (vernetzte Autos, intelligente Fertigung und intelligente Logistik) begründet. Laut unabhängigen Forschungsergebnissen(2) erwarten fast 90 Prozent der Unternehmen, dass sich datengestützte Erkenntnisse bis 2020 zu einem ausschlaggebenden Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb entwickeln.

Atos sorgt für die Bereitstellung, Verwaltung und Sicherung der gesamten IoT-Wertschöpfungskette, von vernetzten Geräten über modernste Computing-Technologie bis hin zu Rechenzentren. Dabei nutzt Atos flexible Prozesse, innovative Tools und Automatisierung sowie ein ausgedehntes IoT-Partnernetzwerk. Im Mittelpunkt dessen steht die Lösung Atos Codex, welche IoT-Dienstleistungen aller Bereiche integriert. Dabei werden Konnektivität und Plattformen von Worldline, einem Atos-Unternehmen, und Partnerplattformen wie Amazon Web Services und Microsoft Azure mit fortschrittlichen, geschäftsorientierten Codex-Analyselösungen kombiniert. Mithilfe dieser Kompetenzen im Bereich der prädiktiven Analyse und kognitiven Berechnung können Unternehmen jeder Branche aus Daten echten Mehrwert generieren.

Im Bericht von NelsonHall werden die folgenden Stärken von Atos als IoT-Dienstleister genannt:

  • Hohe IoT-Beratungskompetenz und kreative Zusammenarbeit, die sich schnell positiv auf die Wertschöpfung auswirkt
  • Breites Portfolio von End-to-End-IoT-Lösungen, welches Strategie, Beratung, Entwicklung sowie Durchführung und Sicherheit auf allen Stufen der digitalen Transformation umfasst
  • Einstiegsstrategie für Kunden, die IoT ausprobieren wollen
  • Großer Kundenstamm im IoT-Bereich, mit Kundenreferenzen aus verschiedenen Regionen und Branchen (wie Versicherung, Flottenmanagement, vernetzte Autos, Connected Home, „Smart City“, Industrie 4.0, Versorgungssektor und Medien)

Dominique Raviart, IT Services Practice Director bei NelsonHall, sagt: „Atos verdankt die Position als führender IoT-Servicedienstleister in der NEAT-Bewertung von NelsonHall seinem umfassenden IoT-Angebot und seiner hohen Beratungskompetenz.“

Dominique Grelet, Global Head von Atos Codex, beschreibt Atos‘ Rolle in der IoT-Branche: „Wir sind stolz auf die NelsonHall-Einstufung als „führend“ im Bereich IoT-Serviceleistungen. Diese und unsere hohe Platzierung nach Marktanteil in Europa unterstreichen unsere Fähigkeit, unseren Kunden die Serviceleistungen, Technologien und Funktionen bereitzustellen, die sie benötigen, um ihre Assets effektiv zu verwalten und daraus eine Wertschöpfung zu erzielen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um ihren digitalen Transformationsprozess zu forcieren und sicherzustellen, dass sie Daten optimal auswerten.“

Atos Codex ist eine entscheidende Säule der Digital Transformation Factory von Atos zur digitalen Transformation eines Geschäftsbereiches. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter https://atos.net/en/solutions/atos-codex-insight-driven-outcomes.

(1) Nelson Hall IoT Services, Mike Smart, April 2017

(2) „The Future Belongs to Those Who Monetize and Maximize their Data“, von Atos in Auftrag gegebene Studie, Oktober 2016

 

 *„Leader“ wird in dem Bericht definiert als „Anbieter, die im Vergleich zu ihren Konkurrenten eine hohe Fähigkeit aufweisen, sofortige Vorteile zu verschaffen und zukünftige Anforderungen von Kunden zu erfüllen“.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net