Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the „Accept all cookies“ button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Atos erhält Großauftrag von Siemens IT zur Stärkung der digitalen Transformation Roadmap

Paris, 21. November 2022

Siemens hat einen neuen Großauftrag an Atos vergeben, um SIAM-Services zu liefern und den Weg von Siemens zur digitalen Exzellenz zu beschleunigen.

Die strategische Partnerschaft zwischen Atos und Siemens wird durch einen weiteren Großauftrag gestärkt: Atos wird ab sofort SIAM (Service Integration And Management)-Dienste bereitstellen und dadurch das Streben von Siemens nach digitaler Exzellenz maßgeblich unterstützen.

In Kooperation mit Siemens und als Teil eines Multi-Source-Business-Ökosystems bietet Atos mit seiner Lösung Atos SIO Bridge die Integrations- und Orchestrierungsdienste der nächsten Generation an. Damit wird die strategische Initiative von Siemens unterstützt und die Art und Weise verändert, wie Siemens seine IT-Services betreibt und verwaltet. Siemens und Atos verstärken somit eine Kooperation, die kontinuierlich lernt, sich verbessert und Innovationen für ihre Kunden und Mitarbeiter*innen hervorbringt.

Für Atos stellt das Projekt den größten Auftrag im Bereich der Fertigungsintegration für sein Atos Bridge SIO/SIAM-Betriebsmodell dar. Das Modell gewährt Siemens Zugriff auf Best Practices und diverse Kernprinzipien sowie -treiber. Gleichzeitig gewinnt Siemens durch Atos an Flexibilität, Innovation und Effizienz.

Im Rahmen dieses Vertrags übernimmt Atos eine beträchtliche Anzahl an Expert*innen von Siemens.

„Um die digitale Transformation von Siemens mit Unterstützung eines Business Enablers wie Atos voranzutreiben, müssen wir in der Lage sein, die Stärken aller Beteiligten innerhalb unseres Ökosystems zu nutzen. Die einzigartige Kombination aus End-to-End-Integration und Orchestrierungsdiensten von Atos wird uns bei der Umsetzung kollaborativer Innovationen unterstützen und eine flexiblere und flüssigere Interaktion und Beteiligung ermöglichen“, sagt Hanna Henning, CIO von Siemens.

„Wir sind stolz, dass sich Siemens für unsere KI-gesteuerten Integrations- und Orchestrierungslösungen entschieden hat. Mit der Unterstützung der zahlreichen IT-Expert*innen, die sich uns anschließen, wird Atos die IT von Siemens in die Lage versetzen, ein innovatives IT-Ökosystem zu nutzen, um die digitale Transformation voranzutreiben“, sagt Rakesh Khanna, Head of Digital bei Atos.

***

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 112.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.