Udo Littke ist neuer Bitkom Landessprecher für Bayern

München, 31. August – Udo Littke übernimmt mit sofortiger Wirkung die Funktion des Landessprechers für Bayern im Bitkom. Damit vertritt der CEO von Atos Deutschland die Interessen des ITK-Branchenverbandes gegenüber der bayerischen Politik und Öffentlichkeit.

Portrait of Udo Littke Head of Atos Germany

„Der Freistaat Bayern verfügt über eine starke und dynamische Technologie-Wirtschaft. Diese Kraft müssen wir nutzen, um die Digitalisierung im Land und in der gesamten Bundesrepublik voranzutreiben“, sagt Udo Littke. „Im Team mit den 360 Bitkom Mitgliedsunternehmen im Landesnetzwerk werden wir besonders die Themen der digitalen Verwaltung und der IT-Sicherheit vorantreiben.“

Bayern gehört seit langem zu einem der wichtigsten Hightech-Standorte Europas und hat mit einem starkenindustriellen Kern sowie führenden Technologieunternehmen ein hohes Potenzial, digitale Transformationsprozesse erfolgreich zu gestalten. Entsprechend stark engagiert sich die Bayerische Landesregierung für die Digitalisierung. Im Bitkom-Positionspapier zum Bayerischen Digitalgesetz bezieht das Bitkom-Landesnetzwerk Stellung zur bayerischen Digitalpolitik.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 112.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ca. 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net

  • auf Linked In teilen