IKB Deutsche Industriebank AG wählt Atos als Partner für das SAP Lizenzmanagement

München, 25. Mai 2021 – Atos hat die IKB Deutsche Industriebank AG als Neukunden gewonnen. Das Unternehmen wird von Atos mit einer maßgeschneiderten Lösung unterstützt, die die Wartung der SAP-Applikationen und ein flexibles Lizenzmanagement über einen Zeitraum von zunächst sieben Jahren beinhaltet.

Atos Deutschland entwickelt dafür eine auf die Bedürfnisse der IKB zugeschnittene Lösung und stellt der IKB die aktuell benötigten Lizenzen in Form einer SAP Partner Managed Cloud zur Verfügung. Mit der maßgeschneiderten Lösung ist die IKB, die den deutschen Mittelstand mit Krediten sowie Kapitalmarkt- und Beratungsdienstleistungen unterstützt, in der Lage, den Umfang der SAP-Lizenzen an ihren spezifischen Bedarf anzupassen. Dadurch werden jährlich erhebliche Einsparungen erwartet.

Atos setzte sich bei der Ausschreibung des Projekts gegen 13 Mitbewerber durch und überzeugte mit einem fundierten Kundenverständnis, jahrelanger SAP-Fachkompetenz sowie der starken Position von Atos als führender SAP-Partner in Deutschland. Atos verfügt über ein Team von mehr als 13.500 SAP-Experten weltweit und betreut als langjähriger Platin-Partner von SAP mehr als drei Millionen SAP-Endanwender in über 90 Ländern.

“Wir freuen uns, mit Atos einen Partner an der Seite zu haben, der unsere Anforderungen und Bedürfnisse sehr gut versteht. Als Finanzierungspartner des deutschen Mittelstands legen wir großen Wert auf ein ausgeprägtes Kundenverständnis und erwarten das auch von unseren Partnern. Atos hat eine auf unsere Anforderungen zugeschnittene Lösung für die benötigten SAP Lizenzen präsentiert, die uns sowohl finanziell und auch verwaltungstechnisch deutliche Vorteile und Entlastung bringt”, sagt Nils Gröblinghoff, Teamleiter SAP von IKB Deutsche Industriebank AG.

“Der Wunsch der IKB, einen kundenspezifischen Ansatz für das SAP-Lizenzmanagement zu erhalten, kann nur mit einem spezialisierten Partner erreicht werden. Als führender SAP-Partner in Deutschland verfügen wir über das nötige Auftragsvolumen und die jahrzehntelange Erfahrung mit SAP, um unseren Kunden individuelle Angebote machen zu können. Wir freuen uns sehr über die Entscheidung und das entgegengebrachte Vertrauen der IKB“, sagte Jo Sevarts, SVP Head of Financial Services & Insurance Central Europe bei Atos.

Im April dieses Jahres wurde Atos für seine Expertise von NelsonHall als Leader im Bereich “Intelligent Automation in Banking" ausgezeichnet.

Über die IKB

Die IKB Deutsche Industriebank AG begleitet mittelständische Unternehmen mit Krediten sowie Kapitalmarkt- und Beratungsdienstleistungen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1924 ist die IKB eng mit deutschen Unternehmen und Unternehmern verbunden. Das Geschäftsmodell der Bank basiert auf stabilen, langfristigen Kundenbeziehungen und einem ausgeprägten Verständnis für Mittelstandsthemen. Die IKB beschäftigt rund 600 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart.

Pressekontakt IKB:

Patrick von der Ehe, Telefon: +49 211 8221-4776, E-Mail: presse@ikb.de

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Telefon: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net