Atos und IBM beschleunigen gemeinsam digitale Transformation mit KI- und Red Hat OpenShift-Technologien

Mithilfe künstlicher Intelligenz und IoT entwickeln die Partner gemeinsame Lösungen zur Prozessoptimierung in Fertigung, Logistik und Lieferkettenmanagement

Paris, 20. Januar 2021 – Atos und IBM erweitern ihre strategische weltweite Partnerschaft. Gemeinsames Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen und Geschäftsprozesse zu optimieren. Die erweiterte Allianz zielt auf die Entwicklung gemeinsamer Angebote ab, die auf den vertikalen, dekarbonisierten Lösungs- und Serviceangeboten von Atos aufbauen und von IBM unterstützt werden.

Kunden der Partnerschaft profitieren von branchenspezifischen Automatisierungslösungen. Diese nutzen KI- und Hybrid-Cloud-Technologien, um die digitale Transformation zu beschleunigen, Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Atos und IBM arbeiten gemeinsam daran, Business-Herausforderungen in den Bereichen Fertigung, Energie und Versorgung, Öl und Gas sowie Einzelhandel und Transport zu lösen.

Zu den geplanten Schwerpunkten gehören:

  • Lösungen für Asset Lifecycle Management – unterstützen Unternehmen mit IBM Maximo bei der Anlagenoptimierung, um die digitale Transformation voranzutreiben und Risiken zu minimieren. Kunden können dadurch inner- und außerbetriebliche Verbesserungspotenziale identifizieren sowie auf Betriebstransparenz und KPIs in Echtzeit zugreifen, um Geschäftskontinuität zu gewährleisten.
  • Lösungen für Asset Monitoring sowie zur Optimierung von Maintenance, Repair and Operations (MRO) – verbessern mit IBM Maximo die Anlagenoptimierung und reduzieren Kapitalkosten. Kunden profitieren von einem vorausschauenden MRO-Ansatz mit weniger ungeplanten Ausfallzeiten und langlebigeren Anlagen.
  • Lösungen für Verpackungs-, Transport- und Logistikoptimierung – optimieren Produktverpackung, Transport und Logistik und senken Kosten.
  • Lösungen für SMART Waste/Energieüberwachung und -optimierung – unterstützen Hersteller und Entsorgungsunternehmen mit IBM Watson und Red Hat OpenShift bei der Optimierung ihres Energieverbrauchs.

„Diese Allianz markiert einen neuen Meilenstein in der Strategie von Atos, seinen Kunden konkrete Geschäftsanwendungen zu liefern. Dafür arbeiten wir mit dem Weltmarktführer IBM zusammen und treiben die nächste Innovationswelle voran. Die Zusammenarbeit entspricht zudem unserem branchenspezifischen Ansatz, messbare Unternehmenserfolge zu liefern“, sagt Nourdine Bihmane, Head of Decarbonization Business Line und Head of Growing Markets bei Atos. „IBM und Atos teilen die Vision einer KI- und datengetriebenen digitalen Transformation. Gemeinsam werden wir einige der wichtigsten Herausforderungen in Unternehmen angehen, um ihren Betrieb in Produktionsanlagen, Gebäuden und öffentlicher Infrastruktur zu optimieren.“

„Die Erweiterung der Partnerschaft zwischen IBM und Atos unterstreicht unsere gemeinsame Mission, weltweit mit besonders zukunftsorientierten und kundenzentrierten Partnern zusammenzuarbeiten, um die digitale Transformation unserer Kunden zu beschleunigen“, sagt Bob Lord, SVP Cognitive Applications and Ecosystems bei IBM. „Atos liefert führende Lösungen für optimierte Geschäftsprozesse, um in anlagenintensiven Branchen messbare Ergebnisse zu erzielen. Das Zusammenspiel der branchenspezifischen Kenntnisse und des Engagements von Atos für Nachhaltigkeit mit der umfassenden Erfahrung von IBM im Bereich KI und offener Hybrid-Cloud-Technologie ist entscheidend, um Kunden bei ihrer Modernisierung zu unterstützen.“

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 110.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 73 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net