Atos erbringt digitale Services für die Norddeutsche Landesbank – Girozentrale

Paris, 28. April 2020 – Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, und die Norddeutsche Landesbank (NORD/LB) arbeiten künftig zusammen: Im Rahmen der neuen Vereinbarung erbringt Atos in den kommenden 5 Jahren umfassende IT-Infrastruktur-, Security- und Workplace-Services sowie den IT-Betrieb für die führende Universalbank im Norden Deutschlands. Damit kann das Finanzinstitut schnell und flexibel auf Marktsituationen reagieren und seine Kosteneinsparziele erreichen.

Ein sicherer und hoch performanter, störungsfreier Betrieb ist für die NORD/LB essenziell. Hinzu kommt die Einhaltung von digitalen Sicherheitsanforderungen. Für die NORD/LB erbringt Atos im Bereich Security Leistungen wie Vulnerability-Management, Intrusion Detection, Virenschutz und Data-Loss Prevention aus ihrem Nearshore Delivery Center.

Darüber hinaus umfasst die Vereinbarung Rechenzentrums-, Server-, Datenbank- und Storage-Leistungen sowie Workplace-Services, inklusive E-Mail, Office 365, File-Storage und -Backup sowie Desktop-Virtualisierung. Zudem übernimmt Atos Print-Services, Datenbankbetrieb und Netzwerkdienste – darunter WAN, Firewall, Remote Access via VPN und Telefonie. Service Desk sowie Support vor Ort gehören ebenfalls zum Vertragsumfang.

Stephan Tillack, CIO von NORD/LB, sagt: „Wir wollen eine langfristige Partnerschaft mit einem stabilen IT-Provider eingehen. Atos hat uns ein schlüssiges Konzept vorgestellt. Wir erhalten eine IT, die auf einem standardisierten, sicheren und gesetzeskonformen Fundament ruht, uns gleichzeitig eine hohe Flexibilität und Innovationsfähigkeit bietet und uns hilft, deutlich Kosten einzusparen.“

Ursula Morgenstern, CEO von Atos Deutschland, sagt: „Wir kennen die hohen Anforderungen der Finanzdienstleistungsbranche sehr genau und können mit unseren innovativen Lösungen unterstützen. Mit der neuen digitalen Infrastruktur kann die NORD/LB flexibel auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren und sich mit voller Kraft auf ihre Kerngeschäftsstrategie fokussieren.“

Die NORD/LB profitiert von einem reibungslosen, hoch performanten IT-Betrieb. Die schnelle Reaktionsfähigkeit auf neue Kundenanforderungen erhöht die Effizienz ebenso wie die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern. Standardisierte Prozesse senken die Kosten. Um diesen Kurs zu halten, werden die IT-Services stetig optimiert und auf Standardisierungspotenzial geprüft. Die kontinuierliche Überwachung der vereinbarten Service Level erhöht die Transparenz der Kosten und Services.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite Informationstechnologie-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos|Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net

 Agenturkontakt Atos Deutschland:

Claudia Hering, Akima Media, Tel.: +49 89 17 959 18 0, E-Mail: atos@akima.de