Mitteilung des Atos Aufsichtsrats

Paris, 24. Oktober 2019 – Der Aufsichtsrat der Atos SE hat von der Ankündigung des französischen Staatspräsidenten Kenntnis genommen, Thierry Breton als Vertreter Frankreichs in der Europäischen Kommission zu nominieren.

Somit wird Thierry Breton mit Wirkung zum 31. Oktober 2019 von seinem Amt als Chairman und Chief Executive Officer (CEO) der Atos SE zurücktreten.

Gemäß dem vom Nominierungs- und Vergütungsausschuss vorgeschlagenen Nachfolgeplan beabsichtigt der Aufsichtsrat der Atos SE, die Positionen Chairman und CEO zu trennen. So wird er Elie Girard, derzeit stellvertretender CEO, mit Wirkung zum
1. November 2019 zum CEO ernennen. Ab diesem Zeitpunkt und bis zur Bestätigung seiner Ernennung zum EU-Kommissar wird Thierry Breton nicht-geschäftsführender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Atos SE. Der Nachfolgeregelung entsprechend wird der Aufsichtsrat dann Thierry Breton durch Bertrand Meunier als nicht-geschäftsführenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Atos SE ersetzen.

 Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit über 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von mehr als 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie multikulturelle und pluralistische Forschungsansätze, die zur wissenschaftlichen und technologischen Exzellenz beitragen. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern sowie der Gesellschaft insgesamt, in der Welt der Informationstechnologie nachhaltig und zuversichtlich zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net