Atos schließt Vertrag mit Bayer über weltweite Digital Workplace Services

Paris, 16. Oktober 2019 – Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, hat einen Vertrag mit dem multinationalen Life-Science-Unternehmen Bayer geschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Atos Digital Workplace Services für Bayer weltweit implementieren und bereitstellen. Der Vertrag läuft über fünf Jahre und beinhaltet verschiedene Verlängerungsoptionen.

Mit den Digital-Workplace-Lösungen von Atos profitieren Bayer-Mitarbeiter weltweit von harmonisierten, schnellen und einfachen Services über alle Kanäle. Grundlagen sind ein modernes Gerätemanagement, ein hoher Grad an Automatisierung und interaktiven Technologien sowie durchgängige, proaktive Services aus einer Hand.

Atos betreut für Bayer in 91 Ländern rund 130.000 Arbeitsplätze. Die Partnerschaft umfasst mehrere Aspekte des Workplace Managements, einschließlich Service Desk, Workplace Services wie Netzwerke, Drucker und die Verwaltung mobiler Geräte. Hinzu kommt eine verbesserte Betreuung vor Ort durch die kürzlich geschlossene Partnerschaft mit dem IT-Dienstleister Computacenter.

„Bayer und Atos pflegen bereits eine langjährige Partnerschaft – beim Management der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter und in anderen innovativen Bereichen, wie unser Pilotprojekt zum Einsatz von Quantum-Computing in der Medizinforschung gemeinsam mit der RWTH Aachen zeigt“, sagt Eric Grall, Senior Executive VP – Head of Global Operations bei Atos. „Daher sind wir mit den aktuellen Plänen von Bayer, den digitalen Arbeitsplatz auszubauen, bestens vertraut. Über diesen nächsten Schritt unserer Kooperation freuen wir uns sehr.“

„Die Zusammenarbeit mit Atos ist Teil unseres Transformationsprogramms“, sagt Daniel Hartert, Chief Information Officer von Bayer. „Dass Atos die Workplace Services übernimmt, ist für Bayer der erste Schritt hin zu einem neuen Verhältnis von interner und externer IT-Leistungserbringung. Wir wollen unsere internen Services mehr auf IT-Leistungen konzentrieren, mit denen wir uns im Wettbewerb unterscheiden können. Eher standardisierte Dienstleistungen wie Workplace Services können spezialisierte, externe Partner effizienter bereitstellen. Das hilft uns, Bayer digital zu transformieren und trägt zum Erfolg unserer Life-Science-Geschäfte in den Bereichen Gesundheit und Ernährung bei.“

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit über 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von mehr als 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie multikulturelle und pluralistische Forschungsansätze, die zur wissenschaftlichen und technologischen Exzellenz beitragen. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern sowie der Gesellschaft insgesamt, in der Welt der Informationstechnologie nachhaltig und zuversichtlich zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net