BSI erneuert die Sicherheitszertifizierung für Atos Deutschland

Bonn, 10. Dezember 2019 – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert Atos Deutschland erneut als IT-Sicherheitsdienstleister im Anwendungsbereich Informationssicherheitsrevision (IS-Revision), Informationssicherheitsberatung (IS-Beratung) und Penetrationstest.

Der globale Anbieter für die digitale Transformation ist damit als zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister berechtigt, Bundesbehörden und Unternehmen bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten zu unterstützen, bei Sicherheits- und Risikoanalysen auf Basis des IT-Grundschutzes zu beraten sowie Audits und IS-Revisionen durchzuführen. Darüber hinaus führen IT-Experten von Atos Penetrationstests durch, bei denen die Sicherheit der IT-Architektur des Kunden durch simulierte Angriffe überprüft wird.

Atos ist das führende Unternehmen im Bereich von Cybersecurity Lösungen in Europa. Mit über 5.000 Experten und einem weltweiten Netzwerk von Security Operation Centers (SOC) bietet Atos ganzheitliche Sicherheitspakete für Unternehmen und Organisationen.  Zu den Angeboten gehören unter anderem Lösungen für den sicheren digitalen Arbeitsplatz, Sicherheit für Internet-of-Things Architekturen sowie vertrauenswürdige digitale Identitäten.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit über 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von mehr als 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie multikulturelle und pluralistische Forschungsansätze, die zur wissenschaftlichen und technologischen Exzellenz beitragen. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern sowie der Gesellschaft insgesamt, in der Welt der Informationstechnologie nachhaltig und zuversichtlich zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, E-Mail: stefan.pieper@atos.net

 Agenturkontakt Atos Deutschland:

Claudia Hering, Akima Media, Tel.: +49 89 17 959 18 0, E-Mail: atos@akima.de