Technische Universität Berlin Finalist bei der „Atos IT Challenge 2019“

Atos, ein weltweit führender Anbieter für digitale Transformation, hat die drei Finalisten der Atos IT Challenge, eines internationalen Technologie-Wettbewerbs für Studenten bekannt gegeben. Die diesjährige  Challenge, die sich bereits zum achten Mal jährt, befasst sich mit dem Einfluss von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen für nachhaltige Entwicklung. Innovative Vorschläge von Teams aus 20 Ländern weltweit traten gegeneinander an.

Die Jury, bestehend aus renommierten Experten und Top-Managern von Atos, hat nun die drei Finalisten nominiert. Neben den Projekten “BinSight” (Cantabria Universität, Spanien) und “Weego”(ex Sunubus) (Polytechnic School of Dakar, Senegal) wurde “Farmero” vom Team der Technischen Universität Berlin ausgewählt.

Farmero ist eine innovative und einfach zu nutzende Anwendung für kleine landwirtschaftliche Betriebe, die eine aktuelle und zuverlässige Beurteilung von Krankheitsrisiken bei Pflanzen liefert. Durch eine präzise, wissenschaftlich gestützte Auswertung möglicher Gefahren unterstützt sie Landwirte dabei, den Gebrauch von Düngemitteln und Pestiziden auf ein Minimum zu reduzieren.

Lesen Sie die vollständige Pressemeldung in englischer Sprache hier.