Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the „Accept all cookies“ button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Chatbots in der Telemedizin: Erfolgreicher Abschluss des Projekts Medolution

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, hat über das C-LAB, seine Innovationswerkstatt mit der Universität Paderborn, am europäischen Forschungsprojekt Medolution (Medical care evolution) teilgenommen. Im Mittelpunkt steht die systematische und effiziente Entwicklung von Big Dependable Systems (BDS) im Medizinbereich zum verlässlichen und sicheren Betrieb telemedizinischer Dienstleistungen. Ein Anwendungsfall aus der Transplantationsmedizin, der die umfassende Überwachung der Funktionstüchtigkeit künstlicher Herzen im Fokus hat, wurde gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover und den Schüchtermann Schiller’schen Kliniken aus Bad Rothenfelde sowie weiteren deutschen Technologiepartnern und Forschungseinrichtungen entwickelt.

Anlässlich eines Symposiums der Medizinischen Hochschule Hannover zur Perspektive der Telemedizin am 13. März 2019 stellte Dr. Wolfgang Thronicke, R&D Manager aus dem Atos C-LAB vor, welche Vorteile Chatbots in der Telemedizin und insbesondere bei der Betreuung von Kunstherzpatienten bieten. Sein Vortrag „Chatbots in telemedical Care“ machte deutlich, wie Chatbots Patienten beim regelmäßigen Check ihres Gesundheitszustandes und beim häuslichen Tagesablauf unterstützen. Diese spezielle Chatbot-Technologie mit einem patentierten zielorientierten Ansatz wird sich in naher Zukunft von einer Option zum Standard in derartigen Anwendungsbereichen entwickeln. Weitere Anwendungsfälle im europäischen Projekt bilden u.a. die Prozessverbesserung der Schlaganfallbehandlung und mit maschinellem Lernen unterstützte Trainingseinheiten für Parkinson Patienten ab.

Atos ist insbesondere an der Entwicklung einer Chatbot-Technologie beteiligt, die das medizinische Monitoring von Kunstherzpatienten unterstützt. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Blueprints für „Dependable“ Cloud-Services sowie eine webbasierte Plattform für Datenanalysen. Die Kopplung an Benachrichtigungssysteme wie Circuit und OpenScape Alarm Response ist ein weiterer Beitrag von Atos zu diesem Projekt.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt Medolution wird am 31.03. 2019 beendet. Weitere Informationen finden Sie unter C-LAB und Medolution.