Internationaler Frauentag: Atos, BSH Hausgeräte und Siemens laden Mitarbeiter*innen zu Workshop ein

München, 04.03.2019 – Anlässlich des Internationalen Frauentags laden Atos, BSH Hausgeräte und Siemens ihre Mitarbeiter*innen zu einer gemeinsamen Veranstaltung im Siemens Co-Working Space in München-Perlach ein. Das Event findet am 7. März, am Vortag des Frauentags, statt. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Engagement zur Frauenförderung, ein abwechslungsreiches Programm informiert über Diversifikation und Vielfalt in Unternehmen. Vorträge und Diskussionen beleuchten verschiedene Bereiche der Frauenförderung in Wirtschaft und Wissenschaft. Speziell die Chancen und Motivation für Frauen durch die Digitalisierung werden dargestellt, wie der Veranstaltungstitel „Finding the WHY in a digital world“ nahelegt.

Die Vertreterinnen der veranstaltenden Firmen, Ursula Morgenstern, CEO von Atos Deutschland, Eva Christensen, Head of Corporate Digital Transformation Office bei BSH Hausgeräte und Jenny Bofinger-Schuster, Senior Vice President Sustainability & Cities von Siemens, begrüßen die TeilnehmerInnen und leiten über zu interessanten Break-Out-Sessions und Vorträgen.

Unter anderem spricht Dr. Kira Marrs vom ISF Institut München über die Chancen von Frauen in der digitalen Transformation. Ein Impulsvortrag von Hadeel Bilal, Leadership & Organizational Development Advisor, rundet die Veranstaltung ab. Mehrere Diskussionen ermöglichen den teilnehmenden Mitarbeiter*innen den Erfahrungsaustausch über das eigene Unternehmen hinaus.

Unter dem offiziellen Hashtag des diesjährigen Internationalen Frauentags #BalanceforBetter setzen sich die beteiligten Firmen für die Förderung von Mitarbeiterinnen ein. Alle interessierten Mitarbeiter*innen haben durch diese Veranstaltung die Gelegenheit, ihre Erfahrungen, Bedenken und Wünsche zu teilen und mehr über Programme und Möglichkeiten zu erfahren.