Hannover Messe 2018: Sichere Gesamtlösungen von Atos für digitale Produktionsprozesse

 

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, präsentiert sein umfangreiches Lösungsportfolio auf der Hannover Messe 2018. In den Hallen 6, 7 und 9 stellen die Atos Industrie-Experten jeweils Schwerpunkte zum Leitmotto „Industrie 4.0 im Einsatz“ vor. Diese ermöglichen die Darstellung von sicheren End-to-End Prozessen in der digitalisierten Produktion auf Basis von neuen Technologien, wie zum Beispiel Internet of Things (IoT), Advanced Analytics, Augmented Reality und Drohnen. Dazu gehören auch neue branchenspezifische Use Cases für MindSphere und eine neue App, mit der im offenen IoT Betriebssystem die Produktionskapazitäten bestmöglich geplant werden können.

Halle 6: Design-Truck veranschaulicht Digitalisierung des Kundenservice

Auf dem Bitkom Gemeinschaftsstand in Halle 6, D30 nutzt Atos eine MMPro Design-Zugmaschine, um das Zusammenspiel unterschiedlicher Techniken in der digitalisierten Fernwartung darzustellen: Mittels Drohne, Datenbrille, Video- und 3D-Informationen lassen sich beispielsweise Wartungsarbeiten im Zusammenspiel von Vorort- und Remote-Technikern durchführen. Hierdurch lassen sich Wartungs- und Reisekosten senken und komplexe Technologien mit begrenzten Service-Ressourcen beherrschen.

Ebenfalls an einem Truck-Modell zeigen die Atos-Sicherheitsexperten, wie sich Sensordaten aus dem Fahrzeug sicher und geschützt übertragen und ortsunabhängig bearbeiten lassen. Der Truck überträgt unter anderem Kameradaten zur Verkehrszeichenerkennung. Diese Daten werden sicher an das im Truck befindliche Kombi-Instrument übertragen und können Cyberangriffen wie beispielsweise Stuxnet entgegenwirken.

Halle 9: Neue lebensnahe Anwendungsszenarien für MindSphere

In Halle 9, D35 präsentiert sich Atos als Platinum Partner in der MindSphere Lounge von Siemens. Atos setzt bereits seit Jahren auf das cloudbasierte, offene IoT Betriebssystem MindSphere und bietet ein umfangreiches Portfolio an Lösungen an.

Atos hat eine Reihe von lebensnahen, branchenspezifischen Anwendungsszenarien entwickelt, die entsprechenden Mehrwert für MindSphere liefern und den Kunden auf ihrem Weg in die digitale Transformation unterstützen.

Folgende Use Cases wird Atos auf der Hannover Messe präsentieren:

  • Verbesserte Effizienz und niedrigere Kosten durch die Integration der IoT Daten mit den Backend-System in der Produktionsbranche
  • Verbesserte Effizienz durch Monitoring und Data Analytics in den Produktionslinien über mehrere Anlagen hinweg im Automotive-Sektor
  • Neue Geschäftsmodelle im Finanzsektor

Mit seiner Codex IoT Suite in Kombination mit den MindSphere Services gehört Atos zu den entscheidenden Partnern im MindSphere Ökosystems.

Darüber hinaus präsentiert Atos eine neue App: Production Capacity Optimization kombiniert Produktionsplanungsdaten mit CRM-Auftragsdaten, um die Planbarkeit von Produktionsanlagen signifikant zu verbessern und Auslastungsspitzen zu glätten. Die App bewertet auf der Detailebene Auftragswahrscheinlichkeiten mit Hilfe von Advanced Analytics Methoden und zeigt die Auswirkungen auf die Zulieferer an.

Halle 7: SAP Cloud Lösung für schnellere Produktionsprozesse

Auf dem SAP Stand „Digital Factory“ in Halle 7, Stand A02, zeigt Atos als SAP Platinum Partner eine Smart Data Analytics und Predictive Maintenance Lösung, basierend auf SAP Leonardo und der SAP Cloud Plattform, ergänzt mit Machine Learning. Diese Lösung ermöglicht es, automatisch Fehler zu erkennen und mögliche Ausfälle von Bauteilen vorherzusagen. Darüber hinaus kann diese SAP Leonardo Lösung automatisch notwendige Aktionen anstoßen, wie eine Service-Anforderung oder den Einkauf von Ersatzteilen. Der Anwender erhält die hierfür benötigten Informationen direkt auf seine Datenbrille. An diesem interaktiven Show Case agieren die Besucher am Stand mit dem Modell eines Trucks mittels Kamera und Datenbrille aktiv mit der SAP Leonardo Lösung.

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:

Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper@atos.net