Atos übernimmt große Teile der IT-Infrastruktur der NATIONAL-BANK

 

Atos, ein führender Anbieter für die digitale Transformation, erbringt künftig für die NATIONAL-BANK AG, Essen umfassende Infrastruktur- und Rechenzentrumsdienstleistungen. Der kürzlich geschlossene Vertrag mit einer Laufzeit von fünfeinhalb Jahren beinhaltet Rechenzentrums-, Server-, Mainframe-, Datenbank- sowie Storage-Leistungen. Außerdem verantwortet Atos den Betrieb sowie die Wartung der Internet- und Applikationsserver und erstellt passgenaue Sicherheitslösungen. Die NATIONAL-BANK AG, eine der bundesweit führenden unabhängigen Regionalbanken mit Hauptsitz in Essen, ist somit in der Lage, wachsende regulatorische Anforderungen an den Betrieb eines Bank-Rechenzentrums auch künftig zu erfüllen und schnell und flexibel auf sich verändernde Anforderungen an die IT zu reagieren.

“Dank der Zusammenarbeit mit Atos profitieren wir von einem sicheren, hoch performanten und störungsfreien Betrieb unserer RZ-Infrastruktur. Das Management unserer Applikationen verbleibt bewusst im Hause. Unsere IT ist damit für die kommenden Herausforderungen gerüstet und ermöglicht einem Haus auch unserer Größenordnung an Skaleneffekten zu partizipieren”, sagt Thomas Stephan, Leiter des Bereichs Bankbetrieb der NATIONAL-BANK.

Die bestehende IT-Landschaft der NATIONAL-BANK wird in Atos Rechenzentren nach Frankfurt am Main transferiert. Diese bieten modernste Infrastruktur und entsprechen höchsten Anforderungen bei Sicherheit, Stromversorgung und Klimatisierung. Außerdem erfüllen die Rechenzentren den rechtlichen Hochverfügbarkeitsanforderungen für Finanzinstitute.

„Atos hat in Frankfurt in seinem European Mainframe Hub neueste Mainframe-Technologie für alle europäische Kunden konzentriert. Dort haben wir Kernkompetenzen im Infrastrukturbetrieb von Core-Banking-Systemen aufgebaut und sind damit am Markt erfolgreich. Wir freuen uns, auch die NATIONAL-BANK auf ihrer digitalen Transformation erfolgreich zu begleiten“, sagt Winfried Holz, CEO von Atos in Deutschland.

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

Pressekontakten Atos:

Stefan Pieper +49 178 4686875  stefan.pieper@atos.net

Eva Palitza +49 211 39939946  eva.palitza@atos.net