Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the „Accept all cookies“ button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | Pardot Privacy Policy | Oktopost Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the „Decline all cookies“ button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Gemeinsam mit Atos zur Smart City und Smart Region

#städtevonmorgen

Deutschland macht sich auf in Richtung „smart“. Städte profitieren von zahlreichen Förderprogrammen mit dem Ziel die Potenziale digitaler Lösungen auszuschöpfen und nachhaltige und lebenswerte Lebensräume für ihre Bürger:innen zu schaffen. Atos begleitet bereits Städte wie Wien, Bordeaux und Eindhoven erfolgreich auf ihren individuellen Smart City Wegen. Beispielsweise ist Atos seit 2022 erster strategischer Partner des Climate Lab Wien und entwickelt nachhaltige Zukunftsideen für Wien und darüber hinaus (siehe Broschüre).

Unsere Vision

Wir bieten Kommunen neue Möglichkeiten, ihren Bürger:innen ein zufriedenes, sicheres und nachhaltiges Leben mithilfe neuer digitaler Lösungen zu ermöglichen.

Unser Ansatz

In Deutschland verlangen die spezifischen rechtlichen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen ein besonderes Fingerspitzengefühl für die Bedarfe einzelner Kommunen. Die Leitlinien der Smart City Charta (siehe Abbildung) skizzieren dabei die Werte, die es in der Stadt der Zukunft zu bewahren und zu fördern gilt. Technologien werden dabei gezielt dort eingesetzt, wo sie als Vehikel zur Erreichung dieses gesellschaftlichen Leitbilds dienen.

Im Schulterschluss mit Kommunen, lokalen Unternehmen, Forschung und Bürger:innen, entwickeln wir co-kreative Smart City Fahrpläne und setzen schnell erste greifbare Pilotprojekte (z.B. in Reallaboren) um.

Wir identifizieren die konkreten Mehrwerte neuer und „smarter“ Technologien für einzelne Kommunen/Regionen und unterstützen mit einem Blick auf die technische Durchführbarkeit von Bürgerbeteiligungsergebnissen, Zugang zu einem Pool an Kompetenzen und Best Practices, sowie der notwendigen Kapazität und Expertise, um Testpiloten schnell und robust zu skalieren.

Mit Atos gewinnen Kommunen deshalb einen Partner, mit dem:

  • abstrakte Smart City Ideen schnell Realität werden,

  • ihre Wirkung vor Ort entfalten können,

  • den Wandel für die Bevölkerung spürbar machen

  • und so auch Raum für Feedback, laufende Anpassungen und Verbesserungen geben.

Sie stehen gerade ganz am Anfang ihrer Smart City Reise oder planen bereits erste Umsetzungsprojekte? Kontaktieren Sie uns.

Unverbindliches Gespräch vereinbaren

Unsere Referenzen

Die truzzt Alliance (IONOS, Orbiter, Atos) stellt den Betrieb des neuen Ökosystems sicher:

  • Leichte Skalierung durch Einsatz sicherer, standardisierter IT
  • Einfache Bedienung
  • Datensouveränität und Nachverfolgbarkeit aller Aktionen
  • Kompatibilität zu europäischen Datenräumen und Gaia-X
  • Höchste Sicherheitsstandards

Weitere Infos: www.truzzt.com

Ziel:

  • Nachhaltiger, emissionsarmer öffentlicher Verkehr

Lösung:

  • Aufbau und Managen einer Verkehrsinformations-Plattform, die eine hohe Anzahl an Echtzeit-Informationen zwischen unterschiedlichen Akteuren im Mobilitätsumfeld vermittelt

Ziel:

  • Umweltsensible Steuerung des Verkehrs und der Verkehrsemissionen, insb. Reduzierung der Stickstoffoxide

  • Ereignis- und umweltorientierte Entscheidungsfindung

Lösung:

  • Bereitstellung und Betrieb einer Plattform zur Datenanalyse in Echtzeit

Ziel:

  • Lebensqualität für Hilversumer Bürgerschaft verbessern

Lösung:

  • Auf FIWARE-basierte Smart City Datenplattform als Fundament für diverse Anwendungsfälle
    Co-kreative Entwicklung von Services gemeinsam mit Gemeinde, Bürger:innen, lokalen Unternehmen und Forschung

Ziel:

  • Klimafreundliches und praktisches Mobilitätsangebot etablieren und Verkehrsprobleme (Stau, Abgase) reduzieren.

Lösung:

  • Für Stadtverwaltung: Web-Dashboard (CityDash) mit Echtzeitinformation zu Mobilitätsverhalten von Bürger:innen
  • CityGo App mit Echtzeit-Tipps zur optimalen Reiseroute für Bürger:innen

Ziel:

  • Ganzheitlicher Überblick über epidemiologische Situation

Lösung:

  • Digitale Plattform, die alle Patientendaten im Kontext der Corona-Pandemie in Echtzeit verwaltet
  • Standardisierter Informations-austausch zwischen Ärzt:innen, Pflegepersonal, Verwaltung

Ziel:

  • Nachhaltige, lokale Energieversorgung etablieren

Lösung:

  • Intelligentes Stromnetz, das an lokales Verbrauchsmuster (Nutzung E-Fahrzeuge, Straßenbeleuchtung) angepasst wird
  • Technische Infrastruktur und Software, wie Smart Meter, Sensorik, und Wallboxes

Ziel:

  • Eine Partymeile in Eindhoven wieder sicherer machen

Lösung:

  • Echtzeitdaten erfassen (z.B. Besucherzahlen, Geräuschentwicklungen) und diese mit Social Media Daten kombinieren und analysieren
  • Weitergabe an Sicherheitspersonal für weitere Evaluation

Unsere Expert:innen

Wir überzeugen mit langjähriger Projekterfahrung bei öffentlichen Auftraggebern, technischer Smart City Expertise, Leidenschaft für die Gestaltung unserer zukünftigen Lebensräume und vertrauensvoller Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Dabei hören wir unseren Partnern viel und gerne zu und lassen uns ganz auf die individuelle Projekt- und Teamdynamik ein. Denn kein Projekt und keine Herausforderung lässt sich mit einer vorgefertigten Schablone lösen. Vielmehr faszinieren uns die einzigartigen Herangehensweisen jeder Kommune an das Thema Smart City.

Sie stehen gerade ganz am Anfang ihrer Smart City Aktivitäten oder planen bereits erste Umsetzungsprojekte? Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Erstgespräch:

Maria Hertzenberg

Senior Account Manager Öffentlicher Sektor | Smart City
Deutschland

Julia Renninger

Beraterin Öffentlicher Sektor | Smart City
Deutschland

Thomas Friedschröder

Senior Smart City Architekt
Österreich

Albert Seubers

Global Strategy Director Smart Society
Europa

Business Technology & Innovation Center (BTIC)

bluedash

Mit uns wird Ihr Projekt Realität – schnell, sicher, zuverlässig

Sie wollen wissen, wohin die digitale Reise geht? Treffen Sie uns in unserem Innovation Center!

In unserem Business Technology & Innovation Center (BTIC) können Sie sich ein umfassendes Bild von den Innovationen machen, mit denen Sie Herausforderungen bei der digitalen Transformation Ihrer Organisation bewältigen. Aus erster Hand lernen Sie neueste Technologien kennen und erfahren, wie sie in Ihrer Branche eingesetzt werden können, was sie bewirken und für Ihre Organisation bedeuten können.

Planen Sie eine virtuelle BTIC-Sitzung!

zur BTIC Homepage