Atos Schweiz wird strategischer Partner der Sette Sports AG

Bern, 23. März 2022 – Atos Schweiz und die Sette Sports AG haben eine Partnerschaft geschlossen: Als Technologie-, Innovation-, Service- und Consulting-Anbieter für die digitale Transformation wird Atos die Cycling-Plattform von Fabian Cancellara unterstützen. Neben den renommierten Partnern BMC, SRAM und DT SWISS unterstützt Atos Schweiz in diesem Zusammenhang auch das einzige Schweizer Profi-Strassenradsportteam – die Swiss Racing Academy.

Im Rahmen der Partnerschaft erhält Sette Sports Zugriff auf das umfassende Know-how von Atos in puncto Netztechnik, Cloud, Daten-Management und Cybersecurity sowie Sustainability.

Im gleichen Zuge wird Atos Schweiz auch Partner der Breitensport-Plattform „Chasing Cancellara“, welche ebenfalls vom umfassenden Know-how von Atos profitieren wird. „Wir sind hocherfreut, mit Atos Schweiz einen so renommierten IT-Partner an unserer Seite zu haben und die digitale Transformation unserer Veranstaltungsreihe weiter zu treiben. So können wir unseren Teilnehmenden ein noch besseres Erlebnis ermöglichen“, erklärt Sette SportsGeschäftsführer Raphael Meyer.

Bruno Schenk, CEO von Atos Schweiz, ist selbst ein begeisterter Radfahrer. „Business-Entscheider können eine Menge vom Sport lernen“, so Schenk. „Beides erfordert zunächst eine Vision, dann Disziplin, Übung, Ausdauer und die Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen – letztlich aber auch Vertrauen.“ Die Partnerschaft mit Sette Sports AG begründet Schenk so: „Unsere Werte passen perfekt zusammen. Beide wollen wir nicht nur die Technik verbessern, sondern auch Entwicklungsmöglichkeiten für Menschen schaffen, indem wir mentale Stärke und Führungskompetenz mit Nachhaltigkeit verbinden. Für uns als Atos Schweiz ist es zentral, nebst der Partnerschaft mit der Swiss Racing Academy auch direkt mit den vielen Tausenden Breitensportlern sowie den Fans in Kontakt zu treten. Daher ist Sette Sports für uns der perfekte Partner um Innovationen voranzutreiben und Technologien und Menschen weiter zu entwickeln.

Fabian Cancellara, Mentor der Swiss Racing Academy, begrüsst die Kooperation als Win-win-Situation: „Unser Ziel ist es, das Beste aus den jungen Athleten herauszuholen. In Atos haben wir einen Partner gefunden, der uns dabei in jeder Hinsicht weiterbringt – dank seiner Netz-Power, seiner Erfahrung mit einer Vielzahl renommierter Kunden und der starken lokalen Präsenz in der Schweiz.“

 

***

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 109.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe massgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Kontakt

Alice Yates, E-Mail: alice.yates@atos.net

 

Picture Source: Swiss Racing Academy

auf Linked In teilen