Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content.
You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the «Accept all cookies» button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the «Decline all cookies» button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Managing your cookies

Our website uses cookies. You have full control over what you want to activate. You can accept the cookies by clicking on the “Accept all cookies” button or customize your choices by selecting the cookies you want to activate. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the “Decline all cookies” button.

Necessary cookies

These are essential for the user navigation and allow to give access to certain functionalities such as secured zones accesses. Without these cookies, it won’t be possible to provide the service.
Matomo on premise

Marketing cookies

These cookies are used to deliver advertisements more relevant for you, limit the number of times you see an advertisement; help measure the effectiveness of the advertising campaign; and understand people’s behavior after they view an advertisement.
Adobe Privacy policy | Marketo Privacy Policy | MRP Privacy Policy | AccountInsight Privacy Policy | Triblio Privacy Policy

Social media cookies

These cookies are used to measure the effectiveness of social media campaigns.
LinkedIn Policy

Our website uses cookies to give you the most optimal experience online by: measuring our audience, understanding how our webpages are viewed and improving consequently the way our website works, providing you with relevant and personalized marketing content. You can also decline all non-necessary cookies by clicking on the «Decline all cookies» button. Please find more information on our use of cookies and how to withdraw at any time your consent on our privacy policy.

Skip to main content

Atos veröffentlicht Jahresbilanz 2018

  • Starkes Wachstum im Bereich orchestrierte Hybrid Cloud
  • Schnelle Integration von Syntel und SIX Payment Services
  • Umsatz: 12,3 Milliarden Euro
  • Wachstum von 4,2 Prozent bei konstanten Wechselkursen (plus 1,2 Prozent organisch)
  • Operative Ergebnismarge: 1,3 Milliarden Euro
  • 10,3 Prozent vom Umsatz
  • Freier Cashflow: 720 Millionen Euro; 57,1 Prozent der operativen Marge (exkl. 62 Millionen Euro Akquisitions- und Vorfinanzierungskosten für Syntel und SIX Payment Services)
  • Nettoergebnis nach Gruppenanteil 630 Millionen Euro
  • EPS verwässert 8,56 Euro
  • Alle im Oktober 2018 kommunizierten Ziele für 2019 bestätigt
  • 23,4% des Worldline Aktienkapitals sollen an Atos Aktionäre verteilt werden

Atos, ein international führender Anbieter für die digitale Transformation, hat heute das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2018 bekannt gegeben.

Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos, sagte: “2018 ist ein sehr wichtiges Jahr für Atos gewesen, da die Gruppe ihr globales Profil und ihre Leistungsfähigkeit signifikant gestärkt hat. Das ist vor allem durch zwei signifikante Übernahmen ermöglicht worden: Syntel im Bereich Digital Services und SIX Payment Services im Bereich elektronischer Zahlungsverkehr.

Auf der Aktionärsversammlung am 30. Januar startete Atos mit ADVANCE 2021 einen neuen Dreijahresplan. Er setzt auf einer neu gestärkten Position als internationaler Digital Services Anbieter auf und zielt darauf ab, die Kunden-Zentrierung durch einen verstärkten vertikalen Go-to-Market-Ansatz auszubauen. Als Teil dieses Plans verkündete Atos außerdem seine Absicht, 23,4 Prozent des Worldline Aktienkapitals an die Atos Aktionäre zu verteilen und zwei börsennotierte globale „Pure Play“-Marktführer mit verstärkter strategischer und finanzieller Flexibilität zu schaffen.

Dank dieses Plans bin ich zuversichtlich, dass Atos über die nächsten drei Jahre hinweg einen erheblichen Mehrwert für alle Stakeholder bieten wird, und dies mit einem organischen Umsatzwachstum von 3 bis 4 Prozent, einer Profitabilitätsrate von ca. 13 Prozent im Jahr 2021 und einem freien Cashflow von 1,2 bis 1,3 Milliarden Euro.“

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung auf Englisch.