Atos erhält “Europas Beste Arbeitgeber”-Auszeichnung von Great Place to Work®

Paris, 9. September 2022 – Atos ist dieses Jahr erstmals in der jährlichen Liste “Europas Beste Arbeitgeber” von Great Place to Work® aufgeführt. In der Kategorie der multinationalen Unternehmen belegt das Unternehmen Platz 21. Darüber hinaus wurde Atos auch in Österreich, Griechenland und Polen in die Great Place to Work®-Liste der besten Arbeitgeber aufgenommen. Diese Auszeichnung von Great Place to Work® würdigt das starke Engagement des Unternehmens für seine Mitarbeitenden. Die Zertifizierung basiert auf direktem Feedback aller Mitarbeiter*innen, die ihre Erfahrungen mithilfe des Trust Index bewerten. Berücksichtigt werden dabei Aspekte wie Glaubwürdigkeit, Respekt, Wertschätzung, Unternehmenszusammenhalt und Fairness.

Atos hält Great Place to Work®-Zertifizierungen für 13 Länder und 12 Unternehmen in Europa sowie für 32 Länder und 42 Unternehmen weltweit. Atos hat seinen Hauptsitz in Frankreich und beschäftigt in Europa 44.500 Mitarbeiter*innen in 31 Ländern und weltweit insgesamt 112.000 Mitarbeiter*innen in 71 Ländern.

Atos fördert eine berufliche Entwicklung, die den Horizont der Mitarbeiter*innen erweitert, ihre Kreativität anregt und ihre Karrieren vorantreibt. Die Gruppe bietet den Atos-Mitarbeiter*innen ein flexibles Arbeitsumfeld, das denjenigen, die dafür in Frage kommen, auch Remote- oder Hybridarbeit ermöglicht.

„Diese Zertifizierung zeigt unser Engagement für die Entwicklung eines positiven und unterstützenden Arbeitsumfelds – ein Ort, an dem unsere Mitarbeiter*innen die Kontrolle über ihre Karriere haben und sich in einem integrativen, kreativen, verantwortungsvollen und kollaborativen Arbeitsplatz entwickeln können. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Art der Zusammenarbeit kontinuierlich zu verbessern, und zwar in den Bereichen Integration, Kommunikation, Zusammenarbeit, digitale Unterstützung, Entwicklung, Engagement, soziale Verantwortung und letztendlich Mitarbeiterzufriedenheit, die auch zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt”, sagte Paul Peterson, Chief HR Officer bei Atos.

„Bei einem großartigen Arbeitsplatz geht es darum, flexible Arbeitsumgebungen zu schaffen, in denen sich jeder entfalten kann, unabhängig davon, wer er ist oder was er für das Unternehmen tut. Unsere Daten zeigen, dass großartige Arbeitsplätze eine bessere finanzielle Performance, geringere Fluktuation und einer höheren Kundenzufriedenheit aufweisen als ihre Konkurrenten. Herzlichen Glückwunsch an die Best Workplaces in Europe™ im Jahr 2022”, sagte Léa Binet-Ferté, Deputy General Manager bei Great Place to Work®.

Great Place to Work ermittelt die besten Arbeitsplätze in Europa, indem es die Arbeitsplatzprogramme von Unternehmen analysiert und mehr als eine halbe Million Arbeitnehmer*innen in mehreren Ländern zu den Schlüsselfaktoren befragt, die einen großartigen Arbeitsplatz für alle ausmachen.

Great Place to Work ist die weltweite Autorität für vertrauensvolle und leistungsstarke Arbeitsplatzkulturen. Mithilfe eigener Bewertungsinstrumente, Beratungsdienste und Zertifizierungsprogramme zeichnet GPTW in einer Reihe von nationalen Listen die weltweit besten Arbeitsplätze aus. Great Place to Work bietet die Maßstäbe, den Rahmen und das Fachwissen, die erforderlich sind, um herausragende Arbeitsplatzkulturen zu schaffen, zu erhalten und anzuerkennen.

***

Foto: Sam Ellis, Global HR Director for Culture & Employee Experience, Kevin Wilkinson, HR Director for Northern Europe and APAC, Atos.

Zusatzinformationen

In allen Unternehmenskategorien (kleine, mittlere, große und multinationale Unternehmen) wurden die Gewinnerlisten aus über 3000 Organisationen mit mehr als 1,4 Millionen Beschäftigten aus 21 teilnehmenden Ländern ausgewählt. 150 Organisationen erhielten eine Auszeichnung.

Um in der jährlichen Great Place to Work-Liste "Europas Beste Arbeitgeber" 2022 berücksichtigt zu werden, müssen Unternehmen zunächst als herausragend in ihrer lokalen Region identifiziert werden, indem sie im Jahr 2021 oder Anfang 2022 auf einer oder mehreren der Great Place to Work-Listen in Österreich, Belgien, Zypern, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Island, Irland, Italien, Luxemburg, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, der Schweiz, den Niederlanden, der Türkei und dem Vereinigten Königreich erscheinen.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden in vier Größenkategorien eingestuft: klein (10 bis 49 Beschäftigte), mittel (50 bis 499 Beschäftigte), groß (500+) und multinational. Multinationale Unternehmen werden zudem nach ihren Bemühungen bewertet, in mehreren Ländern der Region hervorragende Arbeitsplätze zu schaffen. Sie müssen auf mindestens drei nationalen Listen in Europa aufgeführt sein und weltweit mindestens 1.000 Beschäftigte haben, von denen mindestens 40 Prozent (oder 5.000) außerhalb des Landes tätig sind, in dem sich der Hauptsitz befindet.

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 112.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zirka 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Pressekontakt Atos:
Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:
Jolanthe Pantak, corporate identity prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at

  • auf Linked In teilen