Atos ist erster strategischer Pilot-Partner des Climate Lab

Das Climate Lab in Wien als Ort für Partnerschaften und Innovationen, um die Ziele der Klimaneutralität so rasch wie möglich zu erreichen.

Wien – 20. Juni, 2022 – Als erstes Tech-Unternehmen wird Atos als Impulsgeber und Innovationstreiber Maßstäbe für nachhaltige Ideen, ressourcenschonende Projekte, Synergien und neue Geschäftsmodelle rund um das Thema Klimaneutralität vorantreiben. Gemeinsam mit den GründerInnen Impact Hub, Klima- und Energiefonds, EIT Climate-KIC und Wien Energie ist Atos damit ein Teil des über 1.000 m2 große Klimaschutz-Ökosystems.

Vorreiter im nachhaltigen Technologiebereich

Mittels gezieltem Technologieeinsatz leistet Atos als strategischer Partner mit innovativen Lösungen zu den Themen Mobilität, Infrastruktur und Energie einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung einer klimaneutralen Zukunft. Atos ist Gründungsmitglied der European Green Digital Coalition (EGDC). Atos hat sich zudem verpflichtet, bis spätestens 2039 das Ziel „Net-Zero“ zu erreichen und so einen Beitrag zur Treibhausgasreduktion gemäß der Richtlinien der Science Based Targets Initiative zu leisten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Atos unter anderem EcoAct akquiriert, das Unternehmen auf der ganzen Welt dabei unterstützt, erfolgreiche „Net-Zero“-Strategien zu entwickeln und zu implementieren.

Für das Climate Lab steht die gesamte Atos-Expertise – von professionellen Analysen und Bewertungen bis hin zur Projektumsetzung – zur Verfügung. „Atos ist mit seiner konsequenten und global verfolgten Dekarbonisierungs-Strategie ein ausgemachter Experte im Team des Climate Lab. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Rahmen des Climate Lab und darauf, einen Beitrag zu leisten, um negative Umwelteinflüsse zu reduzieren und zur Einhaltung der Klimastrategie beizutragen“, so Johann Martin Schachner, CEO Atos in Österreich.

Auch der Betreiber des Climate Lab freut sich über den ersten Tech-Partner an Bord: „Wir haben mit Atos einen bedeutenden internationalen Player, mit klar deklarierten Konzern-Klimazielen, als wertvollen Partner des Climate Lab gewonnen“, zeigt sich Thomas Kaissl vom Impact Hub erfreut.

Ab Herbst 2022 öffnet das Climate Lab in der Spittelau seine Pforten. Auf über 1.000 m² Fläche werden Start-ups, Unternehmen, Wissenschaft, öffentliche AkteurInnen und NGOs neue Ideen entwickeln, Synergien erzeugen und konkrete Projekte vorantreiben. Das Climate Lab ist eine wachsende Plattform und laufend auf der Suche nach weiteren PartnerInnen in Sachen Nachhaltigkeit, Klimaschutz, um Austausch und Wissenstransfer zu ermöglichen.

***

Weitere Informationen für JournalistInnen:

Climate Lab

Das „Climate Lab“ wurde durch den Klima- und Energiefonds – dotiert aus Mitteln des Klimaschutzministeriums – im Rahmen seines Jahresprogrammes 2021 initiiert und durch eine Allianz aus Impact Hub, Wien Energie und EIT Climate-KIC ins Leben gerufen. Ziel des „Climate Lab“ ist es, sektorübergreifende Allianzen zu formen und Kräfte zu bündeln, um die Zielerreichung der Klimaneutralität rascher voranzutreiben. Im „Climate Lab“ werden gezielte Innovationsprogramme angeboten, in denen führende Unternehmen als Impulsgeber, aber auch Entwickler und Nachfrager für neue Lösungen im Klimaschutz agieren und zusammenarbeiten. Weiters werden in der Wiener Spittelau zeitlich und räumlich flexible Mietmodelle für Arbeitsplätze und Mitgliedschaften geschaffen. Das neue gestaltete „Climate Lab“ wird unter anderem mit Workshop- und Meetingräumen, Demozonen, Veranstaltungsflächen, Kreativlofts oder auch Ausstellungsbereichen ausgestattet sein. www.climatelab.at

Pressekontakt:
Mag.a Caroline Hödl, Schütze Public Results, Tel.: +43 650 4052262, E-Mail: ch@schuetze.at

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 111.000 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz von circa 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos-Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der internationalen Börse Euronext Paris sowie in den Aktienindizes CAC 40 ESG und CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos-Gruppe ihren Kunden und MitarbeiterInnen sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Pressekontakt Atos:
Marko Wildhaber, Tel.: +43 50 618-0, E-Mail: marko.wildhaber@atos.net

Agenturkontakt Atos Österreich:
Jolanthe Pantak, Corporate Identity Prihoda, Tel.: +43 1 47 96 366-31, E-Mail: jolanthe.pantak@cip.at

 

  • auf Linked In teilen