Erste Runde des Startup-Programms “Compliance Navigator” im Frankfurter TechQuartier gestartet

Gemeinsames Programm von Atos, equensWorldline, PwC und TechQuartier soll die Zusammenarbeit zwischen FinTechs und etablierten Finanzinstituten vereinfachen

FRANKFURT, 2. Oktober 2018 - Atos, ein weltweit führender Anbieter im Bereich der digitalen Transformation, equensWorldline, Tochtergesellschaft von Worldline und europäischer Marktführer in der Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungsbranche, PwC, einer der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, und TechQuartier, das zentrale Startup-Hub in der Metropolregion Frankfurt, geben heute den Start des FinTech-Programms "Compliance Navigator" bekannt. Das Programm zielt darauf ab, FinTechs bei der Zusammenarbeit mit großen Finanzinstituten und bei der Einhaltung europäischer Compliance- und Regulierungsstandards zu unterstützen und somit den Markteintritt und die Kundengewinnung der Startups zu beschleunigen.

[caption id="attachment_208949" align="alignnone" width="4935"] Multiple exposure shot of colleagues using a tablet superimposed over a city[/caption]

Der Compliance Navigator, das weltweit erste Programm seiner Art, mit dem Fokus auf regulatorische Standards in der Finanzindustrie, ist ein dreitägiges Bootcamp, das vom 5. bis 7. November im Innovation-Hub TechQuartier in der Finanzmetropole Frankfurt stattfindet. Der Austausch auf Augenhöhe, der direkte Kontakt zum richtigen Ansprechpartner auf der Seite der Banken und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten aus Wirtschaftsprüfung und Technologie-Unternehmen, unterstützt die Etablierung eines gegenseitiges Verständnis für die regulatorischen Rahmenbedingungen, hilft Reibungsverluste zu verringern und die wichtigsten Schritte für eine effizientere Zusammenarbeit zu identifizieren.

Das Programm bietet eine umfassende Perspektive auf die Bankenaufsichtslandschaft, im Kern stehen aber Schlüssel-Themen, die für Fintechs besonders herausfordernd sein können, zumBeispiel Datenschutz, Customer Onboarding, 'Know Your Customer', Betrugsprävention, Geldwäsche und Authentifizierung.

„Das Format des Compliance Navigators ist eine neue Interpretation traditioneller Akzelerator-Programme. Der Kern des „Frankfurter-Modells" ist die Vertiefung und Förderung von B2B-Kooperatioen“, sagte Sebastian Schaefer, Managing Director des TechQuartiers. „Wir blicken nun auf mehr als zehn durchgeführte Startup-Programme in den letzten zwei Jahren zurück, und unser Ansatz ist im Laufe der Zeit sehr pragmatisch geworden. Indem wir uns gezielt auf das anspruchsvolle Thema Regulierung konzentrieren und dies zusammen mit den besten Experten der Branche tun, bieten wir Startups eine einzigartige Möglichkeit ihre Technologien schneller am Markt zu etablieren.“

 "Innerhalb der Atos-Gruppe bringen wir das Finanzdienstleistungsgeschäft mit FinTechs, InsurTechs und RegTechs zusammen, um gemeinsam neue Kundendienstleistungen zu schaffen. Das gemeinsam mit equensWordline, TechQuartier und unserem Partner PwC entwickelte Programm "Compliance Navigator" ist ein fantastisches neues Startup-Programm, das FinTechs dabei unterstützen soll, bei der Zusammenarbeit mit großen Finanzinstituten die Einhaltung europäischer Bankkonformität und regulatorischer Standards zu steuern, um die Markteinführung ihrer neuen Dienstleistungen und Produkte zu beschleunigen", sagte Remco Neuteboom, SVP Chief Digital Officer, Global Financial Services, Atos.

“Die Welt des Zahlungsverkehrs verändert sich schneller denn je und wir befinden uns in spannenden und herausfordernden Zeiten. Alteingesessene Marktteilnehmer und FinTechs entdecken mehr und mehr die Vorteile der Zusammenarbeit, der Co-Innovation. equensWorldline bringt seine Technologien und die seiner Kunden und Partner zusammen mit der Kreativität von FinTechs - so entstehen Lösungen von denen Kunden profitieren. Programme wie die Worldline e-Payments-Challenge und der Compliance Navigator unterstreichen unser Engagement in Sachen Co-Innovation," sagte Alessandro Baroni, CMO, equensWorldline.

Atos und equensWorldline arbeiten seit Juli 2017 mit TechQuartier zusammen, insbesondere beim Trainingsprogramm "Papillion". Bei dem Programm haben Atos-Experten drei ausgewählte FinTechs betreut, um neue Dienstleistungen zu entwickeln, mit Zugang zu über 150 Financial Services-Kunden, einem globalen Netzwerk von Atos Business Technology & Innovation Centers und Atos' FinLab, einer hybriden Cloud-basierten Plattform zur Erleichterung der Erstellung neuer Dienstleistungen. Auch PwC arbeitet mit dem TechQuartier im Rahmen des UX Accelerators zusammen, einem drei-monatigen Programm, das Startups die Möglichkeit bietet, die Benutzerfreundlichkeit ihrer digitalen Produkte durch die Einrichtungen und Experten von PwC zu testen.

 

“PwC arbeitet intensiv mit diversen Finanzdienstleistungsinstituten zusammen und verfügt über beste Kenntnisse in allen Bereichen der Regulierung und Compliance‘‘ sagt Marc Billeb, Partner bei PwC Deutschland. ‘‘Durch dieses Wissen und indem wir traditionelle Dienstleistungen mit den “New Kids on the Block” zusammenbringen, sind wir ein Wegbereiter für die digitale Transformation unserer Kunden. Das Programm “Compliance Navigator” ist der perfekte Ort, um die Zusammenarbeit mit FinTechs auch in einem stark regulierten Umfeld zu beschleunigen und Experten aus vielen Disziplinen zusammenzubringen”.

Insgesamt werden aus den Bewerbungen aus der ganzen Welt zehn Startupsausgewählt. Die Anmeldungen für das Programm sind bis zum 14. Oktober geöffnet. Weitere Informationen und Bewerbungsformular hier www.techquartier.com/compliancenavigator bewerben.

###

 Über TechQuartier

TechQuartier (TQ) ist die zentrale Innovationsplattform für die Startup-Community in der Metropolregion Frankfurt. Seit Dezember 2016 bietet das TQ auf über 3.200 qm ein flexibles Arbeitsumfeld für Startups, Unternehmen in der Wachstumsphase sowie für Innovations- und Digitalteams etablierter Unternehmen. Mit zahlreichen Events, maßgeschneiderten Programmangeboten für Talente, Startups und etablierte Unternehmen bietet das TQ ein ideales Umfeld für die Entwicklung neuer Technologien und Geschäftsmodelle. Das TechQuartier bereichert das lebendige Startup-Ökosystem in der Metropolregion Frankfurt mit seiner einzigartigen Community aus mehr als 120 Startups und 30 Partnerunternehmen und akademischen Institutionen, darunter Aareal Bank, Atos/equenswordline, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Börse, DZ BANK Gruppe, Visa, EY, Goethe-Universität, Helaba, ING-DiBa, KPMG, PwC, Sparda-Bank Hessen, TU Darmstadt, Stadt Frankfurt und WIBank. Das TechQuartier wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Deutschlands „FinTech-Hub“ ausgewählt. Für mehr Informationen: www.techquartier.com | Twitter/Facebook @TechQuartier

 

Über Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

 

Über Worldline                                              

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit den zukunftsorientierten Innovationen und Services von Worldline können Unternehmen ihre Endkunden gezielt erreichen und ihnen nahtlose, moderne Dienstleistungen anbieten. Mit seiner mehr als 45-jährigen Erfahrung ist Worldline ein Hauptakteur im B2B2C-Umfeld. Worldline unterstützt alle Unternehmen sowie die öffentliche Verwaltung in dem sich ständig verändernden Markt und trägt zu deren Erfolg bei. Worldline bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und so auch einen durchgängigen Support umfasst. Die Aktivitäten von Worldline sind in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt: Merchant Services, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Services inklusive equensWorldline. Worldline beschäftigt mehr als 9.400 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. www.worldline.com

 Über equensWorldline                                  

equensWorldline ist europaweit der führende Anbieter für Zahlungen und Transaktionsdienstleistungen. Als Teil der Worldline-Gruppe kombiniert equensWorldline seine langjährige Erfahrung mit traditionellen Massenzahlungssystemen (Issuing, Acquiring, Intra- und Interbank-Zahlungsabwicklung) sowie innovativen E-Commerce- und Mobile-Payment-Lösungen. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung bedient equensWorldline eine breite, internationale Kundenbasis in zahlreichen Ländern Europas. Kunden vertrauen auf die Expertise von equensWorldline, wenn es darum geht, regulatorische Veränderungen in Europa zu antizipieren, von transformativen Technologien zu profitieren, Prozesse zu optimieren, Operational Excellence zu gewährleisten und Risiken und Betrugsfälle zu managen. Die einzigartige Präsenz des Unternehmens macht equensWorldline zu einem kosteneffizienten und wettbewerbsfähigen Geschäftspartner für reibungslose, sichere und effiziente Zahlungslösungen. www.equensworldline.com

 Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei. Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.

Pressekontakt:

Techquartier: Hugo Paquin | paquin@techquartier.com | +49 178 218 4576 | @hugopaquin

Atos: Laura Fau | laura.fau@atos.net | +33 6 73 64 04 18 | @laurajanefau

equensWorldline:

Jörg Richter | joerg.richter@equensworldline.com +49 (0)69 256 60362 | +49 (0)172 - 6 13 95 97

Annemieke Lambregts |  annemieke.lambregts@equensworldline.com | +31 (0)88 385 50 27

PwC: Attila Rosenbaum | attila.rosenbaum@pwc.com | +49 211 981 5374