Xavier Suchel zum CFO von Atos Schweiz ernannt

Zürich, 26 September 2012 -

Der IT-Dienstleister Atos hat die Stelle des Schweizer Chief Financial Officers (CFO) neu besetzt. Xavier Suchel (39) hat am 1. September 2012 die Nachfolge von Edwin Schulz angetreten. Der CFO der globalen Business Unit N&SWE hatte nach dem Weggang von Rolf Lichtin ab Anfang Juni 2012 die Position interimistisch inne. Suchel kommt vom Pariser Hauptquartier, wo er seit Anfang 2008 in verschiedenen Positionen im Bereich Controlling und Finanzwesen zuständig war.

Zuletzt war Suchel bei Atos als Senior Global Business Unit Controller tätig und in dieser Funktion auch mit der Zusammenführung der Teams von Atos und Siemens IT Solutions and Services beschäftigt, welche das Unternehmen 2011 übernommen hatte. Vor seiner Zeit bei Atos war Suchel als Bilanzprüfer von Grossfirmen der Telekom- und Medienbranche bei Ernst & Young in Paris tätig. „Ich freue mich, gemeinsam mit dem Finance-Team das Business bei seinen Entscheidungsprozessen zu unterstützen, um die Effizienz und den Erfolg des Unternehmens weiter zu steigern“, sagt Suchel zu seiner neuen Aufgabe.

 

Walter Kägi, CEO von Atos Schweiz, ist überzeugt, dass die innerhalb des Konzerns erfolgte Rekrutierung des Schweizer Finanzchefs von grossem Nutzen für das Unternehmen ist: „Xavier Suchel kennt Atos und seine Prozesse bestens und verfügt über langjährige Controlling- und Audit-Erfahrung. Mit dieser Kombination bringt er die besten Voraussetzungen für die Position des CFO mit“, so Kägi.

 

In der Schweiz entwickeln nach der Übernahme von Siemens IT Solutions and Services im Sommer 2011 durch Atos rund 600 Mitarbeitende innovative Dienstleistungen aus einer Hand. Mit weltweit rund 74'000 Mitarbeitenden in 48 Ländern und einem Umsatz von 8,6 Milliarden Euro zählt Atos zu den führenden europäischen Anbietern integrierter IT-Services.